Aubrey Blogs

Die besten Schnäppchen – tagesaktuell

Hochwertige verarbeitung und super sound in einer kleinen bluetooth box. Ich nutze ihn bisher nur zu hause. Durch die hochwertige verarbeitung recht schweres gerät. Es gibt von teufel noch kleinere und auch größere bluetooth lautsprecher. Für meine zwecke ist dieser genau richtig. Ich kann ihn einfach in jedes zimmer und morgens ins bad mitnehmen und ohne, dass ein smartphone mit camera im bad ist ;-). Für meine tochter, die auch andere boxen kennt, hört sich, vor allem der bass, genauso gigantisch an wie für mich. Kann auch über aux angeschlossen werden.

Sowohl in den abmaßen (nur per kaiserschnitt zu holen. Das teil ist riesig), als auch im klang. Abends was schauen auf dem bett mit tablet. Wenn man dann leiser macht, geht es, nur ist der rest dann zu leise. Männliche stimmen klingen sehr bassig. Da klingt der bose soundlink mini ausgewogener. Die leds leuchten teilweise auf dauer. Oh mein gott, wie doof bei schwachem licht, wenn man nett rot angeleuchtet wird und was drüberkleben muss. Wer hat sich das ausgedacht?für draussen ist er gut. Aber, manche können davon ja nicht genug haben. Für mich muss es ausgewogen sein. So, wie mit parmesan auf pasta. Manche ballern sich auf jede pasta so viel parmesan, dass man vom rest eigentlich nichts mehr schmecken kann. Wenn, dann nur so viel, dass es mit dem rest harmoniert.

Was will man bei teufel schon sagen. Super tonqualität und auch die verarbeitung ist gut. Keine einschränkungen in der funkltionallität, der preis ist wie bei allen teufelprodukten halt etwas hoch.

Ich habe ja schon von bose so eine lautsprecher und wollte für mein büro noch einen haben. Laut vielen aussagen soll von teufel solch ein lautsprecher klanglich noch besser sein als bose. Dem kann ich leider nicht zustimmen. Da ich ja beide zum vergleich hatte muss ich leider sagen das teufel mit bose nicht mithalten kann. Schade aber teufel ging wieder zurück. Allerdings die verpackung war natürlich top und versand auch blitzschnell.

Ich bin gerade dabei einige bluetooth lautsprecher für den heimgebrauch miteinander zu vergleichen. Da der markt hier leider überschwemmt wird hat man keine andere wahl. Als referenz dient mir die kef muo. Die kef muo habe ich auch rezensiert, sie ist aber auch nicht perfekt. Meine rezension halte ich recht knapp und wie jeder wissen sollte, ist diese natürlich subjektiv. Design:gut verabreitet, solide, aber etwas klobig. Im vergleich zum kef muo nicht gerade edel. Das gitter war leider schon vom einbau her leicht verbeult. Hat wohl etwas Übermaß gehabt. Ist aber nur bei seitlicher betrachtung zu erkennen.

Ich hatte den bamster pro mit meiner bose soundlink mini daheim verglichen und muss ehrlich gestehen, dass meine bose klanglich besser war. Jeder hat ein anderes hörerlebnis deshalb bat ich meine frau dem test beizuwohnen. Uns beim bamster aufgefallen ist , der bass ist nicht so kräftig satt und klar, insbesondere bei stereo, auch der raumklang konnte uns nicht überzeugen, hatte eigentlich mehr erwartet. Wie gesagt, es ist meine persönliche meinung.

Mit abstand die besten bt lautsprecher die ich jemals gehört habe. Ich war und bin immer noch erstaunt, was man aus so kleinen lautsprechern herausholen kann. Kann das teil bedenkenlos empfehlen. Verarbeitung, klang alles top. Wer etwas mehr geld in die hand nimmt, bekommt definitiv einen angemessene gegenwert.

Gute qualität und schnelle lieferung.

Bin völlig begeistert vom dem kleinen dingsogar der bass kommt hier nicht zu kurz und die max lautstärke ist völlig in ordnung ,finde das sie einen viel besseren klang hat als die bose mini.

Ich besitze sehr viele bluetooth lautsprecher (lt. Man könnte mich als bt-ls junkie bezeichnen (meine frau benennt mich derber). Ich bin 54 jahre alt und habe ein dementsprechendes gehör. Ich lege wert auf guten klang. Das heißt, die musik muss für meine ohren gut rüberkommen. Ich bin keiner, der messkurven usw anlegt. Sondern ich vergleiche meine musik mit div. Ich habe bose soundlink mini, denon envaya, denon envaya mini, b+o a1, marschall, sony, philips, jbl, kingone und noch einige andere billige und hochpreisige.

Das aus sowas kleinem etwas so großes raus kommt.

Ich habe das den bamster pro seit 10 tagen. Der versand erfolgte wirklich sehr schnell. Das gerät ist aus meiner sicht absolute spitzenklasse. Ein freund besitzt den bose soundlink mini ii und somit kann ich hier einen direkten vergleich ziehen. Der bamster ist hier nochmal besser als dieses zu recht eigentlich immer betitelte “referenzprodukt”. Der bass kommt sehr gut rüber, ist für mich ne spur besser als bei bose. Nutzt man nun noch den raumklang, ist zwar der bass etwas schwächer, dafür bekommt der sound deutlich mehr volumen.

Was aus diesem kleinen speaker kommt ist schon grosse klasse. Guter style kommt bei allen sehr gut an.

Hi an alle musikfreundehabe das teil in schwarzder sound ist auf wienerisch wödnehmt die youtube uniboxing nicht ernstauch der test vergleich mit anderenwarum weil ich div kritiken nicht ansatzweise teilen kannich bin schwer begeistert super verarbeitung super sound hat extra taste um die höhen anzuheben u das teil geht richtig geil abnatürlich darf man von so einer kleinen dose nicht erwarten das der bass so agiert wie standlautsprecherfür diese grösser ist dieses teil mega gelungeneben teufelich bin sehr sehr zufrieden mit diesem teilnicht auf negative bewertungen hörenganz einfach bestellen sich selbst ein bild davon machen und dann entscheidenich selbst gebe dieses teil nicht wieder zurückmega teil mega sound für diese grössehab den vorgänger der war schon super aber dieses teil ist mega den nachfolger vom vorgänger bekomme ich demnächstda werde ich euch unabhängig meine meinung dazu kundtunin diesem sinne viel spass mit dieser dosehabe dieses teil in einem bus vorgeführt ich war ganz vorn und ganz hinten in der letzten reihe waren 2 usa bürger die waren von teufel sowas von begeistert habe ihnen das neue album von ronnie earl maxwell street vorgespieltsie sagten das sie den super sound bis in die letzte reihe hören konntenals sie den bus verlassen wollten mussten sie unbedingt sehen was das für ein gerät ist von dem der super sound kommtalso mehr internationale werbung kann ich nicht machenwas ich schon sagte super teufel super sound das teil gebe ich nicht mehr herteufel macht weiter so bin absoluter fan von euchdas dieses gerät nicht mit einem akku ladbar ist stimmt nichtder kollege der 4 sterne vergeben hat sollte rücksprache mit teufel führen den laut teufel kann der bamster pro mit einem akku über usb aufgeladen werden nur der lade vorgang dauert länger als mit der ladestationdiese aussage des kollegen der 4 sterne vergeben hat stimmt nichtwarum es bei ihm nicht funktioniert wahrscheinlich hat sein gerät einen defekt er möge dich mit teufel in verbindung setzen.

Die bamster soundbox hat eine sehr gute verarbeitung. Bin von dem klang mega begeistert. Die soundbox hat einen klaren klang, toll ist auch dass die box eine hohe lautstärke hat wobei die qualität des klanges nicht abnimmt.

Einfach klassemacht richtig spaß.

Hab dieses teil auf der ifa mit 20 % rabatt erstanden. In schwarz mit dem leuchtend roten ring für lautstärke und ladeanzeige sieht es nicht nur sehr gut aus, sondern liefert auch noch einen sehr kräftigen sound. Dabei kommen nicht nur die bässe knackig rüber (typisch für teufe), sondern bei betätigung der stereo-taste (und dafür dann auch voraussetzung; nennt sich dynamore) die höhen klar und die mitten stimmigich mag sogar soweit gehen, dass ich froh bin, die bose sound link gegen die bamster pro eingetauscht zu haben. In der fachpresse finden sich ebenso nur gute kritiken. Außerdem ist die box mit einer klinkenbuchse 3,5 ausgestattet. Bluetooth und die freisprech-möglichkeit funktioniert ebenso hervorragend. Glatte kaufempfehlung, ebenso wie der service mit 8 wochen rückgabe garantie seitens teufel.

Kommentare von Käufern :

  • BAMSTER Pro vs. Bose Soundlink mini
  • Super Preis-leistungs Verhältnis
  • Teufel – hat halt seinen Preis

Es liegt immer immer im ermessen des hörers, aber ich finde den klang super. Die verarbeitung ist einfach top und die Übertragung zum lg4 klappt einwandfrei. Besten Teufel BAMSTER Pro Silber

Absolut genialer und einfach zu bedienender lautsprecher, auspacken einschalten und fertig. Toller klang bei geringer größe, absolut zu empfehlen.

Der aluminium-lautsprecher bamster pro ist nicht nur eine augen-, sondern auch eine ohrenweide. Zwar teurer als mancher mitbewerber, dafür aber in fast allen bereichen überzeugend. Einzig bei umwelteinflüssen würde er verlieren, eine tasche ist daher obligatorisch. Teufel bietet das passende zubehör ebenfalls an. Der bamster pro treibt mit seinem extrem rauscharmen digitalverstärker mit 20w leistung zwei aluminium-treiber an, die ihrerseits im geschlossenen system zwei passive bass-radiatoren auf der rückseite bemühen, so dass sich die im inneren entfaltende energie auch nach außen hörbar durchsetzt. Dadurch ist ein tiefbass bis runter zu 59 hz möglich. Natürlich nicht vergleichbar mit einem subwoofer bzw. Aktiven basstreibern eines standlautsprechers, aber gemessen an der größe beeindruckend und sogar erstaunlich differenziert. Während manche mitbewerber von jbl und bose mit harschen höhen oder vermatscht aufbereitetem sound arbeiten, bleibt der bamster pro natürlich und das auch im präsenzbereich. Das wohl spannendste highlight aber ist die dynamore-funktion, die teufel erstmals im bamster pro integriert hat.

Guter sound und zweifelos einer der besten services mit denen ich zu tun hatte. (anschluss war defekt)der lautsprecher besitzt einen modi in dem er nicht bassboosted ist. Jedoch ist dieser, für mich nur in den windows geräte eigenschaften einsehbar. Wie man diesen modus vom handy aus auswählen kann ist mir ein rätsel.

Ich erspare mir hier die superdetaillierten phrasen zum wertigen gehäuse und dem coolen lautstärkeregler. Im vergleich zur bose, die hier auch herumsteht, fehlt mir der wow effekt des warmen, tiefen basses, die teufel kann höhere lautstärken, keine frage, höhen und mitteltöne sind klar und sauber, aber die bässe mir persönlich etwas schwachbrüstig. Dies ist zudem sehr abhängig von der aufstellung, denn die passivmembranen strahlen im 30 grad winkel nach unten/hinten ab, was den boden vibrieren lässt und eine aufstellung vor einer wand empfehlen lässt. Der vibrierende boden freut die nachbarn aber macht den klang nicht wirklich besser, hier wäre auch ein härteres/dickeres bodenplastik von vorteil. Auffällig, die wirklich starken bewegungen der passivmembranen setzen sich nicht in allzu üppigen bass um, was auf einen relativ ausgeprägten akustischen kurzschluss zwischen haupt- und passivmembran hindeutet, eventuell hätten hier längere interne labyrinthartige strukturen geholfen um ein zeitversetztes schwingen der passivmembran zu erreichen. Sehr wertige box mit klasse sound, saubere höhen und mitteltöne, klasse stereobasiserweiterung, kein wunderbass wie bei bose aber dennoch sehr gut, wenn ich so manche rezession lese frage ich mich ob an meiner box nicht ein defekt vorliegt.

Schade, leider muss ich das gerät zurück schicken. Entweder hat es eine macke oder wahrscheinlicher ist es für meine umgebung nicht geeignet. Vor ein paar tagen hatte ich gelegenheit einen bamster pro bei einem bekannten und auf seinem balkon probezuhören. Er klang dort einfach phantastisch. Habe es dort auch mit meiner musik von meinem smartphone probiert. Also gleich einen eigenen bestellt. Nach dem auspacken, laden und einschalten dann die herbe enttäuschung:egal ob normal oder mit dynamore betrieben und egal wohin gestellt (tisch, ceranplatte, fliesenboden, verschiedene räume, etc. ) gab es zu wenig obere mitten, und allgemein viel zuviel bass. Nach viel gefummel mit der equalizer fx app gelang es dann doch noch, dem gerät anständige töne zu entlocken und vor allem den bass zu entschärfen. Auf der terrasse betrieben war er zudem einfach zu leise, und ich mag auch keine geräte im vollastbereich betreiben.

Hätte nicht gedacht was aus so einer kleinen box raus kommtwir sind absolut zufrieden,nutzen sie auf der terrasse um den nachbarschaftslärm zu überdecken. Der raumklang ist bei metal eher schlecht,da hier sehr viel bass verloren geht. Tip: die box vor eine wand stellen, dann kommt der bass noch besser rüber. Akkulaufzeit liegt bei uns zwischen 10 u 15 stunden, da kann man nicht meckern.

Der austausch des gerätes klappte hervorragend. Da ich über den von teufel angedachten rücksendetermin im urlaub war , hatte ich teufel gebeten das gerät erst später zurück zuschicken. Da nahm man sich nichts von an. Hat es sehr gut überstanden. Sound und standzeit vom akku sehr gut.

Der lautsprecher von teufel ist richtig gut. Der klang ist sehr gut, mindestens so gut wie bei dem gleich teuren bose-gerät. Ich hab mir beim kauf nur überlegt, dass ich vielleicht ein deutsches produkt vorziehen sollte. Der klang , die bedienung, das design haben mich bestätigt. Made in germany war die richtige entscheidung.

Der bamster hat aus meiner sicht einen tollen sound für ein gerät diese bauart und preisklasse. Manchmal stört es etwas, dass der bamster etwas basslastig ist. Ich habe ihn neben meinem laptop stehen und höre gelegentlich während der arbeit musik. Dafür passt er ausgezeichnet.

Super, immer wieder gern, top qualität, top klang, sehr hohe verarbeitung .

Kompakt, lange batteriekapazität und einen unheimlich guten klang für einen doch relativ kompakten bluetoothlautsprecher. Sowohl bei höherer lautstärke aber vor allem auch wenn musik leise gespielt wird. Gute bässe und super auflösung. Ich habe mittlerweile viele sehr gute komponenten von teufel, vom heimkino über multiroom bis zum kopfhörer und bin rundum wirklich sehr zufrieden und das bei einem vernünftigen preis-/leistungsverhältnis.

Hebe mir den bamster bestellt, nachdem ich mit nem billig gerät auf die nase gefallen bin. Der bamster ist schon ein tolles ding. Der bass ist echt der hammer. Der bamster muss unbedingt auf eine stabile unterlage, sonst schwingt alles mit. Bewährt hat sich bei mir die fensterbank aus mamor. Die verarbeitung ist gut, vielleicht nicht ganz so wie bei der bose soundlink. Im unteren bereich ist viel plastik verbaut, die bose macht einen etwas soldideren eindruck. Aber am klang gibt es nicht viel zu meckern, der bamster ist halt etwas basslastiger als die bose, und auch etwas leiser. Ich mag das klangbild vom bamster etwas lieber als das der bose, aber das ist eine subjektive einschätzung. Die “virtuelle surround technik” gefällt mir nicht, aber auch das ist sicherlich geschmackssache.