Aubrey Blogs

Die besten Schnäppchen – tagesaktuell

Usb festplatte mit dem fernseher panasonic tx-l42ew6 richtig formatieren. In der hilfe “ehelp” kann man darüber nur irreführendes und völlig falsche erklärungen lesen. Folgende schritte muss man durchgehen:1. Der fernseher ist ausgeschaltet. Man stöpselt die usb-festplatte an das stromkabel und das usb-kabel an usb2 des fernsehers, denn dieser anschluss ist speziell für externe usb-festplatten vorgesehen. Es muss die meldung auf dem bildschrm rechts unten kommen “usb gerät erkannt”. Diese meldung muss jedes mal erscheinen, wenn das fernsehgerät eingeschaltet wird. Auf der fernbedienung die taste “menu” kurz drücken. Es erscheint das viera-hauptmenü. In diesem menu mit der pfeiltaste auf die option “setup” gehen, so dass diese gelb hervorgehoben wird. Dann auf die taste der fernbedienung drücken.

Gekauft für eine ältere dame ist dieser tv ausgezeichnet:+ einfache bedienbarkeit, gute fernbedienung. + exzellentes aussehen (schmaler silberrand). + viele anschlussmöglichkeiten, auch für die nutzung in einigen jahren (usb, wlan). + der ton ist ausreichend gut, keine zusätzlichen boxen nötig.

Ich habe den fernseher nun seit ca. Ich bin im prinzip mit dem gerät sehr zufrieden. Den kauf des gerätes habe ich nicht bereut. Wichtig für mich war dass das gerät dvb-c und dvb-s integriert hat. Ich hatte den fs zuerst ans kabel angeschlossen und nach dem umzug an eine sat-gemeinschaftsantenne. Dabei gab es keine probleme. Mit den farben bin ich zufrieden, da ich keine kinofilme anschaue. Wenn man allerdings etwas schräg zum gerät sitzt, verblassen die farben.

Wir haben von einem 20 jahre alten 18” röhrenfernseher auf den panasonic gewechselt und sind natürlich mehr als begeistert. Er kann alles was ein fernsehr können muss und noch viel mehr.

Dieses gerät ist ein ganz tolles gerät, kann man nur bestens weiterempfehlen. , ist sehr leicht in seiner bedienung.

Nach einer fernseher “bestell- und zurückschick odyssee” (zuerst heier dann samsung) und stichworten wie banding, clouding und dse sowie dunklen bildecken bin ich beim panasonic “gelandet”. Zunächst stellt sich heraus das ein tv nicht komplett aus plastik bestehen muß (rückwand ist komplett aus metall) was schonmal wertiger daherkommt. Leider hatte mein erstes geliefertes gerät clouding/taschenlampeneffekte im linken bildbereich was aber durch den super amazonservice der selbst nach insges. 3 zurückgeschickten geräten “cool” geblieben ist. Lob hierfür so jetzt aber zur bewertung :haptiksieht edel aus in weiss (schwarz hat ja “jeder”)dünner rand rundummetallrückwand (super auch bessere wärmeableitung)weisse fernbedienung bei meinem weissen gerät (nettes feature auch nachts besser abzulesen und sieht schick aus)standsicherer fuss mit metallverstärkungenvesa 400*400 liefert sichere wandbefestigungmöglichkeit. Einrichtunggeht schnell von der hand – alles automatisch (bei mir dvb-c /unitymedia) incl. Inet wlan anbindung problemlos. Sw update als erstes durchgeführt (ohne probleme)leider geht die sendersortierung nicht so schnell. Es gibt kein pc programm zur bearbeitung der senderliste am selbigen. Sender wegklicken (hier fehlt die funktion “gesperrte sender alle herausnehmen”). Leider springt nach umnummerierung eines senders (zb von 127 auf nummer 5) die senderliste immer “nach oben” auf die “5” und man muß wieder runterscrollen ind den 127er bereich zum nächsten seder den man umnummerieren will usw. Ein (zwar nur einmalig aber naja.

Habe den fernseher jetzt ca 3 wochen und bin mit dem gerät vollzufrieden , die technik ist vom feinsten , es funktioniert alles super ( w lan , umschaltzeiten , integrierter browser ) bekommt von mir die höchste bewertung , ohne von mir in weitere technische details zugehen , 5 sterne , kann man auf jeden fall weiter empfehlen .

Der fernseher hat mir unterm strich gut gefallen. Der tv ist sicher nichts für kunden, die höchste qualität in allen bereichen erwarten. Eher für kunden, die einen soliden fernseher wollen und dafür nicht so viel ausgeben möchte. Optik:der fernseher sieht durchaus gut aus, glänzt mir jedoch zu viel mit piano-lack-optik. Kein wirklicher kritikpunkt, aber es gibt eben fernseher, die sehen etwas besser aus, die etwas weniger staub anziehen und die auch noch etwas dünner sind. Ich denke, man bewegt sich hier im ordentlichen mittelfeld. Bild:der fernseher hat kein ips panel, was man in erster linie daran erkennt, dass der blickwinkel nicht sonderlich hoch, aber dafür der schwarzwert wirklich ganz wunderbar niedrig ist. Durch den guten schwarzwert kann man auch in der nacht gut fernseh schauen, ohne sich über dunkelgraue schwarzbereiche ärgern zu müssen. Das bild könnte noch etwas knackiger sein, allerdings hatte ich auch nur dvb-t zum testzeitpunkt. Das bild war angenehm ruhig.

Design exellent,bild hervorragendvielfältige nutzungsmöglichkeitenwlan fähig,einfache bedienungeinfache sortierung der kanalefernbedienung gute übersichtund grosse tasten was für senioren.

Nachdem mein sony bravia kdl 40 v5800 mich nach genau 4 jahren (. Auf diese kurzen haltbarkeitszeiten werden wir uns einstellen müssen) im stich gelassen hatte (nach dem ausschalten und wieder einschalten waren alle sender weg, reparatur sollte 250,– plus montagekosten), habe ich mir dieses modell von panasonic ausgesucht. Vorteile: die richtige größe, minimalistisches design mit dem sehr schmalen schwarzen rahmen, kein schnickschnack wie “3d” und Ähnliches, außen kleiner, bildschirm größer und viel weniger gewicht als der “alte sony” und nicht zuletzt der günstige preis. Ich habe die “platte” mit einem stabilen wandhalter von hama (85,–, sollte man investieren) ganz dicht an die wand gehängt, sieht einfach besser aus als mit fuß. Die montage klappte problemlos ohne 2. Person, da das gerät so leicht ist. Von der bildqualität war ich von anfang an begeistert, die werkseinstellung habe ich nur unwesentlich verändert. Gestochen scharfes und ruckelfreies bild. Display-fehler konnte ich nicht feststellen. “ehelp” aus dem internet ganz gut verständlich. Das erstellen von senderlisten war erst rätselhaft, klappte dann aber doch. Bis jetzt einziger nachteil: aufnahme auf festplatte nur auf diesem, auch nicht auf baugleichem gerät abspielbar. Jetzt geniesse ich die “platte”, aber wer weiß, wie lange?.(bin fast froh, dass der alte sony verreckt ist.

Seit gut 2 wochen befasse ich mich mit dem thema tv, ein größerer sollte her, 42 zoll reichen mir aber voll aus, daher habe ich mich für diese größe entschieden. Nachdem nun die xbox one den weg in mein wohnzimmer fand, dachte ich es muss nun auch ein größerer und neuer fernseher her, ich hab mir hier auf amazon, und in vielen hifi foren schier die augen wund gelesen, man wird erschlagen mit zig fachausdrücken, positiven und viel negativen dingen, am ende weiß man noch weniger als vorher, heißt in meinem fall, es hat mich mehr verunsichert als das ich mich besser hätte entscheiden können, und das kostet schon zeit und ganz viel nerven. Aber hallo hab ich mir gedacht, lass dich nicht verrückt machen, kauf dir den tv, der deinen ansprüchen gerecht wird, mit dem du normal tv und filme sehen kannst, ps3-wii u und xbox one zocken kannst, 3d wollte ich nicht, und da war die auswahl dann doch schon etwas mehr begrenzt, auch weil ich nicht mehr als 600€ ausgeben wollteandere hersteller wie grundig-philips-lg und wie sie alle heißen schieden schon vom vorneherein aus, meist aus qualitätsgründen, auch samsung konnte mich bisher nie so wirklich überzeugen, wegen des unnatürlichen bildes, viel zu grelle farben usw. zumindet keiner unter der 1000€ preisklasse, und mehr wollte ich nicht für einen led_lcd ausgeben.Der panasonic viera tx-l42ew6s (das s steht für die farbe silber) hat mehr als ich brauche, nämlich wlan und viele apps, aber nun gut, er hat es, also nutze ich sie auch hin und wieder, aber eher selten. Panasonic, toshiba war früher meine marke, aber die ist mittlerweile auf dem weg nach unten. Auch wenn mittlerweile so gut wie alle hersteller die panel’s von lg erhalten, ist es trotzdem ein unterschied, ob der tv nun von lg oder zb. Panasonic ist, denn das ansteuern der panele durch die software und das zusammenwirken der elektronik ist auch wichtig, und da ist panasonic meiner meinung nach einfach top, da holt panasonic einfach nochmal mehr aus der technik heraus, und das sieht und merkt man einfachder panasonic viera tx-l42ew6s hat eigentlich keinen nennenswerten makel, einzig der etwas schlechte blickwinkel und der magere ton könnten besser sein, der rest ist einfach nur top für ein gerät dieser preisklasse, ich würde sogar behaupten, das es zu diesem preis kein ausgewogeneres gerät als diesen panasonic led gibt.Man könnte 100€ mehr ausgeben und sich den etw60 mit 3d holen, doch der hat ausser 3d auch keinen vorteil diesem gerät gegenüberdas bild ist einfach sehr klar und scharf, im vergleich zu vielen anderen tv’s in dieser größe und preisklasse hatte dieser einfach das natürlichste bild von allen.Hier sind die Spezifikationen für die Panasonic TX-L32EW6 80 cm:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Typ: LED-Backlight Fernseher mit 80 cm (32 Zoll) Bildschirmdiagonale
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel, Bildwiederholrate: 100 Hz BLB
  • Empfang: Analog, DVB-T (Terrestrisch), DVB-C (Kabel)
  • Bis zu 60.000 h Lebensdauer und smarte Eco-Funktionen
  • Lieferumfang: TX-L32EW6, Fernbedienung, 2 x AA-Batterien, Bedienungsanleitung, AC-Stromkabel

Sehr gut ist, dass die 4 tuner entsprechned den bedarf ausgewählt werden können. Gut gelöste programmierung für die favoriten.

+der tv hat ein ausgewogenes bild und natürliche farben. Die bedienung ist panasonic typisch einfach und logisch, sender sortieren kein problem. Die verarbeitung ist solide und wirkt wertig. Der ton ist für einen led tv auch ok. -mein exemplar hatte leider ein stark ungleichmäßig ausgeleuchtetes panel. Auch wenn das sehr verbreitet ist bei leds:wenn man es erst mal gesehen hat sieht man es immer. Ich hatte rechts eine große stelle, die bei jedem kameraschwenk den gleichen schatten auf dem bild abgebildet hat. Auch war die rechte seite heller beleuchtet. Bei dunklen szenen immer sichtbar. Farbübergänge / verläufe wurden oft stark treppenförmig dargestellt , selbst bei gutem filmmaterial.

Sehr guter tv zum super preis. Scharfes großes bild, schlankes design. Mehr worte habe ich dazu nicht.

Der fernseher ist mit allem ausgestattet, was man von einem gerät auf dem heutigen stand der technik erwarten kann (einschließlich wlan-fähigkeit). Einen nachteil möchte ich dennoch nennen: schaut man nicht frontal auf das bild, sondern schräge, läßt die farbrillanz zu wünschen übrig. 2014nachdem wir uns seit dem erwerb des gerätes panasonik tx-l42ew6k an den vielen hervorragenden funktionen und an der bestechenden bildqualität erfreut haben, tritt seit einiger zeit (ca. Seit 2 monaten) immer wieder eine fehlermeldung des web-browsers auf (anfangs seltener, jetzt aber sehr, sehr häufig): fehler: der web-browser kann diese seite nicht anzeigen. Sicher kann man die auffassung vertreten, ein fernsehgerät sei vorrangig für den fernsehempfang da und nicht für das serven. Wenn aber solch eine funktion integriert ist, möchte man sie auch nutzen. Meine frage: ist diese fehlermeldung bei anderen auch schon aufgetreten, und vor allem: konnte der fehler behoben werden; wenn ja, womit?für rückmeldungen wären wir sehr dankbar.

Nachdem ich das geraet wie bei amazon gewohnt, innerhalb weniger tage im haus hatte, ging das unproblematische aufstellen los. Das menue ist einfach zu handhaben, alle sender, sowohl die digitalen hd programme, als auch die analogen wurden rasch gefunden und das sortieren ging einfach. Auch das anschliessen diverser peripherer geraete wie blu-ray und pc war unproblematisch. Einzig das bildformat bei der bildwiedergabe vom pc bereitet mir nach wie vor schwierigkeiten. Denn hier fehlt bei jeder der moeglichen bild-einstellungen ein teil, wodurch das angezeigte bild nicht weggeixt” oder verschoben werden kann, es fehlt sowohl ein teil des oberen, als auch der unteren bildbereiches. Ein drehfuss fehlt leider auch bei diesem geraet, der fehlt aber inzwischen bei den meisten lcd’s dieser preisklasse. Ansonsten kann ich das geraet nur empfehlen, der ton ist fehlerfrei, sprich die kleinen lautsprecher krachen nicht schon beim nachrichtensprecher, das bild ist brillant und das umschalten von einem sender auf den naechsten geht in sekundenbruchteilen und dauert nicht wie bei den zwei zuvor gekauften modellen von philips (selbe preisklasse) mehr als 20 sek. Dass diese geraete sich uebrigens nur sehr umstaendlich ueber den pc und mittels usb stick updaten liessen (was ohnehin keine verbesserung brachte), hier beim panasonic tx-l39ew6k ganz schnell und dank vorhandenen internetanschlusses funktioniert, sei nochmals extra erwaehnt, weil praktisch und sehr einfach zu machen. Fazit: fuer die vor ein paar monaten bezahlten 690,- euro bekommt man doch ein sehr gutes, einwandfrei funktionierendes geraet.

Der fernseher erfüllt alle meine forderungen, die installation und der anschluß waren einfach, die menuführung ist sehr gut. Ich habe den fernseher über w-lan an das internet angeschlossen und kann so alle angebote ausnutzen.

Kommentare von Käufern :

  • Sehr guter Fernseher ohne 3D.
  • Panasonic TX-L39EW6 39 Zoll
  • Panasonic Forever

Eigentlich hätte ich nur einen großen monitor benötigt – für apple tv. Fernsehen als solches interessiert mich nicht. Nur – das gibt es nicht in entsprechender größe (bezahlbar) – so nehme ich den dvb-s tuner halt mit dazu ;)kein 3d (war mir wichtig – ich kann overhead nicht leiden). Jedenfalls – ich bin begeistert.Out of the box – also ohne feinjustage der einstellungen liefert das teil bereits ein erstaunlich gutes bild – keine nennenswerten artefakte durch “bildverschlimmbesserungsprozesse” – die grundeinstellungen sind “seriös” – so wie von panasonic gewohnt. Der dvb-s tuner empfängt in hinreichender empfindlichkeit, was astra anzubieten hat – die skalierung von sd material auf hd gelingt erstaunlich gut. Im gegensatz zur vorgängergeneration ist wohl der prozessor erheblich schneller geworden – auch der systemstart geht flott von statten. Ehrlich – ist wohl kein high end, aber für den normalo unter den usern ist das gerät bestimmt bestens geeignet – da es eben ohne große eingriffe schon eine gute bildqualität liefert. Ach – übrigens – der ton – ein schwachpunkt bei lcd tvs – schon wegen der begrenzten gehäusevolumina; hier ist zu sagen: besser als panasonic vorgänger – etwa vergleichbar mit 100,- euro bose brüllwürfelklasse. Passt doch :)ich hatte bereits etliche tvs ausprobieren können – mein fazit ist jedenfalls:mit panasonic macht man nix falsch; samsung sehe ich als eher kritisch. Besten Panasonic TX-L32EW6 80 cm (32 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)

Vorneweg: ich bin kein geborener cineast, sehe mir aber gerne gute filme an und genieße dabei auch hddas gerät hat für meine ansprüche ein sehr gutes bild, zwei der drei tuner (dvb-t und dvb-c) habe ich bereits verwendet, die einschaltzeit des geräts und vor allem die reaktionszeit beim umschalten sind ‘ne wucht (im vergleich zu externen kabel-tunern). Der ton ist ausreichend für einen normalen film oder die nachrichten, aber wie auch im internet zu finden, ersetzt der panasonic keine richtige anlage. Das kann er mit dem durchgehend dünnen gehäuse auch nicht. Das menü ist bis auf ein paar kleinigkeiten übersichtlich und ich musste erst einmal in die bedienungsanleitung schauen. Die apps sind recht vielfältig, manche funktionieren aber nur, wenn man sie auf seinen start-schirm (home) legt. Hervorragend funktioniert die verbindung mit einem android-tablet. Nicht nur als ersatz für die fernbedienung, sondern z. Wenn man tv und tablet in youtube verbindet. Per klick wird das video auf dem tv angezeigt.

Ich bin kein fernseher-spezialist, sondern ein ganz gewöhnlicher endkunde. Aus dieser sicht bitte ich meine rezension zu verstehen. Falls mir fehler bekannt werden, korrigiere ich sie. Mein letzter fernseher war ein loewe, mit dem ich zufrieden, der aber einfach veraltet war. Ich habe lange nach einem neuen fernseher gesucht. Meine wahl war aus platzgründen eingeschränkt auf das bildschirmformat, vor allem aber wollte ich einen passenden hdd- und dvd- bzw. Die auswahl an fernsehern war groß, diejenige an rekordern gering. Genauer gesagt: etliche hersteller bieten gar keine externen rekorder mehr an. Dass man an die meisten fernseher eine usb-festplatte anschließen kann, war mir ein schwacher trost, denn ich möchte schon mal gekaufte dvds oder blu-rays abspielen und ebensolche mit aufgenommenen sendungen für später mal brennen.

Panasonic tx-l32ew6 80 cm (32 zoll) :den artikel hatte ich mir nach techn. Bin mit der entscheidung sehr zufrieden. Tolle bildqualität und auch praktisch das guide.

Bedienerfreundlich, gutes bild auch bei nicht hd sendern, sitze 2,3m entfernt, größe reicht vollkommen aus (hatte 37″ in Überlegung), gute fbich empfehle ihn sehr gerne weiter.

Zunächst: ein optisch wunderschönes gerät mit extrem zartem alu-rahmen. Die programmierung dieser hochgezüchteten technik (smart tv, internetanschluss, usb -recording etc. ), die man leider mitkaufen muss ob man es braucht oder nicht, ist für nichtprofis, die es ja nicht nur unter der älteren generation geben soll, ganz schön schweißtreibend. Dennoch musste ich feststellen, dass ein zuvor erworbener samsung-tv, die krönung des imstichlassens der bedienperson darstellte. Dagegen ist ein panasonic wie dieser ein gerüttelt maß more easy einzustellen. Hat man es einmal gepackt, gibt es nur noch zurücklehnen und geniessen mit einem breiten grinsen. Danke panasonic nachtrageine frage an alle user eines solchen gerätes:was muss man einstellen, damit eine selbstgebrannte dvd im 4:3 format (abgespielt mit einem dvd player toshiba sd3010ke-2) auf dem bildschirm nicht verzerrt in vertikaler richtung (gestreckt) zu betrachten möglich ist. Also rechts und links bilden sich schwarze streifen aber vertikal ist das bild voll ausgenutzt. Eine bildschirmfüllende einstellung, habe nichts gefunden.

Habe den tv für die inlaws besorgt, von denen einer schwerhörig ist, somit über kopfhörer gucken muss. Im gegensatz zu lg und samsung ist es bei diesem tv möglich, die lautstärke des kopfhörers separat zu regeln, wobei die lautsprecher nicht abgeschaltet werden. Ebenfalls im gegensatz zur konkurrenz kann hier auch die senderliste problemlos über einen menüpunkt auf den usb-stick kopiert werden, so dass man die sender leicht mit chansort am pc ordnen kann. Die bildqualität ist für die preisklasse gut, auch bei sd-sendern (satellit) bekommt man keinen augenkrebs, weil die interpolation gelingt (keine schlieren beim n24-newsticker bspw. Kann auch die probleme mit externen festplatten nicht nachvollziehen, bei mir lief problemlos eine 500er 2. Keine 5 sterne aus 2 gründen:- die platte lässt sich anders als bei samsung nicht partitioniert am tv und pc verwenden- beim selbst zusammenstellbaren startbildschirm ist ein fenster mit einem sponsor vorbelegt, das geht bei gekauften geräten mal gar nicht.

Ich habe sowohl den l39blw6 als auch den l39ew6k zum test hier, und beide liefern nachdem man die bildeinstellungen angepasst hat ein auf den ersten blick sehr gutes bild. Dabei hat der blw6 die etwas flüssigere bewegtdarstellung, der mir sehr wichtige schwarzwert ist jedoch nur wenig besser als der deutlich älterer geräte. Der ew6 hat bei mittelschnellen kameraschwenks etwas mehr mit ruckeln zu kämpfen, aber der schwarzwert ist der beste, den ich bisher bei einem lcd-fernseher gesehen habe. Nach justierung der bildeinstellungen (generell alles eher runter, sharpness auf 0, farbtemperatur warm1 oder warm2 und gamma auf 2,4) liefert der ew6 ein tatsächlich oft atemberaubendes bild (dvd hochskaliert auf 1080p über oppo-dvd-player an hdmi), entsprechend gut gemasterte dvds vorausgesetzt. Bei tageslicht oder auch künstlicher beleuchtung im raum ist das bild des blw6 noch annähernd gleichwertig, es fehlt ihm dann im vergleich zum ew6 lediglich etwas an “tiefe”, bei sehr schwacher beleuchtung oder dunkelheit gefällt mir der ew6 – wohl wegen des besseren schwarzwerts – besser. Großes manko beider geräte – und hier würde ich um kommentare von besitzern beider fernseher bitten – ist, dass es jeweils im linken bilddrittel zu leichten farbverschiebungen hin zu braun/rot/gelb kommt (bei zentraler sitzposition vor dem fernseher). Besonders fällt das bei breitformatigen schwarz-weiß-filmen auf. Ist unabhängig von der eingestellten farbtemperatur (warm1 oder warm2, die anderen scheiden für “kino-feeling” eh aus), und selbst wenn man die farbe komplett rausnimmt (farbe 0), ändert sich daran nichts. Und wenn man es einmal gesehen hat. Wie gesagt, sowohl der blw6 als auch der ew6k haben dieses problem, so dass ich nicht weiß, ob beide denselben fehler haben (unwahrscheinlich?) oder ob das zumindest bei diesen beiden panasonic-fernsehern generell so ist.

Es ist mein erster led und daher habe ich natürlich keine vergleiche zu anderen ich finde immer man sollte egal was man sich kauft nachdenken ob man es wirklich nutzt da ich lieber ins kino gehe um in einen 3d genuß zu kommen habe ich mich für dieses gerät entschieden. Habe mir dazu eine av festplatte zugelegt mit 2 gb zu ca 120€ und die aufnahmen sind spitze und es ist leicht zu bedienen und sehr einfach zu verstehen. Alles in allem ein super gerät zu einem guten preis.

Wenn man noch ein apple tv kahuft. Dann kann man schon reibungslos mit computer, laptop, ipad kombinieren, youtube im fernsehen anzuschauen. Sowie alles in computer bildschirm angezeigt.

Bin mit dem kauf dieses gerätes sehr zufrieden. Leicht in der einrichtung und bedienung des fernsehgerätes. Sehr gutes bild und gutes design.

One thought on “Panasonic TX-L32EW6 Bewertung – Sehr guter Fernseher ohne 3D.

  1. Habe einen smart-viera mit möglichst geringem gewicht für eine deckenmontag gesucht. Der tx-l42ew6k hat in diesem preissegment optimal gepasst. Einrichtung und handling sind, wie bei panasonic viera gewohnt. Das bild ist im hd-bereich sehr gut. Kommt im bereich tiefenschärfe und bildbrillianz nicht an einen panasonic plasma heran. Preis-leistung passte für mich trotzdem.
    1. Habe einen smart-viera mit möglichst geringem gewicht für eine deckenmontag gesucht. Der tx-l42ew6k hat in diesem preissegment optimal gepasst. Einrichtung und handling sind, wie bei panasonic viera gewohnt. Das bild ist im hd-bereich sehr gut. Kommt im bereich tiefenschärfe und bildbrillianz nicht an einen panasonic plasma heran. Preis-leistung passte für mich trotzdem.
  2. Rezension bezieht sich auf : Panasonic TX-L32EW6 80 cm (32 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)

    720zum fernseher wurde schon genügend gesagt. Nun ist aber ein tv nicht nur ein tv, sondern schon eher ein computer.Und da benimmt sich der panasonic-tv wie ein alter c64:viele bugs, abstürze bei der sendersuche uvm. Sehr ärgerlich ist vor allem, das mein panasonic-tv alle 3-4 wochen kein tv-“guide” mehr anzeigt (d. Ist ohne funktion) und fast alle tv-sender vergessen hat (erscheinen nicht mehr im sendermenü). Da hilft nur noch ein neustart mit rücksetzen auf die werkseinstellungen.Anschließend “sendersuchlauf” starten (wobei man nicht eingrenzen kann, ob free-oder pay-tv, und schon gar nicht die “radiostationen” abwählen kann).
    1. 720zum fernseher wurde schon genügend gesagt. Nun ist aber ein tv nicht nur ein tv, sondern schon eher ein computer.Und da benimmt sich der panasonic-tv wie ein alter c64:viele bugs, abstürze bei der sendersuche uvm. Sehr ärgerlich ist vor allem, das mein panasonic-tv alle 3-4 wochen kein tv-“guide” mehr anzeigt (d. Ist ohne funktion) und fast alle tv-sender vergessen hat (erscheinen nicht mehr im sendermenü). Da hilft nur noch ein neustart mit rücksetzen auf die werkseinstellungen.Anschließend “sendersuchlauf” starten (wobei man nicht eingrenzen kann, ob free-oder pay-tv, und schon gar nicht die “radiostationen” abwählen kann).
  3. Rezension bezieht sich auf : Panasonic TX-L32EW6 80 cm (32 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)

    Haben das gerät für unseren sohn gekauft: hat genügend anschlüsse für alle möglichen geräte. Wlan / lan anschluß hat bei uns lediglich den “nachteil das man bsp. Vor dem youtube video einen kurzen momant laden muss (liegt vielleicht auch an unserer leitung???- am pc geht es schneller. )aber dafür haben wir den tv ja auch nicht gekauft. Das einrichten ist, durch den guide der einen beim ersten betrieb durch das menü führt, ein kinderspiel. Auch nachträgliche Änderungen in der menüführung einfach und schnelle zu erledigen. Der klang ist befriedigend, da hab ich schon wesentlich schlechtere gehört. Ist ja auch keien stereoanlage. Und sonst geht ja, wem es wirklich nicht reicht, auch ein soundsystem anzuschließen. Alles in allem ein sehr gutes preis – leistungsverhältnis.
  4. Rezension bezieht sich auf : Panasonic TX-L32EW6 80 cm (32 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)

    Haben das gerät für unseren sohn gekauft: hat genügend anschlüsse für alle möglichen geräte. Wlan / lan anschluß hat bei uns lediglich den “nachteil das man bsp. Vor dem youtube video einen kurzen momant laden muss (liegt vielleicht auch an unserer leitung???- am pc geht es schneller. )aber dafür haben wir den tv ja auch nicht gekauft. Das einrichten ist, durch den guide der einen beim ersten betrieb durch das menü führt, ein kinderspiel. Auch nachträgliche Änderungen in der menüführung einfach und schnelle zu erledigen. Der klang ist befriedigend, da hab ich schon wesentlich schlechtere gehört. Ist ja auch keien stereoanlage. Und sonst geht ja, wem es wirklich nicht reicht, auch ein soundsystem anzuschließen. Alles in allem ein sehr gutes preis – leistungsverhältnis.
    1. Der viera 42 zoll ist jetzt seit ca. 25 stunden in das setup und die fehlerbehebung bzw das herausfinden der ‘features’ gesteckt. Die lieferung erfolgte prompt und das gerät kam unversehrt an. Montage und anschluss ging schnell und ohne probleme. Ich betreibe das gerät an einem satelliten (2x quattro-lnb mit astra 19,2 und hotbird an einer diseq 2. 0 multiswitch-anlage) und an einem dvb-t tuner. Beide quellen liessen sich problemlos anschliessen und die programme waren schnell gefunden. Die bilddarstellung und der ton sind ausreichend, da bin ich zuwenig experte, um das professionell beurteilen zu können.
      1. Der viera 42 zoll ist jetzt seit ca. 25 stunden in das setup und die fehlerbehebung bzw das herausfinden der ‘features’ gesteckt. Die lieferung erfolgte prompt und das gerät kam unversehrt an. Montage und anschluss ging schnell und ohne probleme. Ich betreibe das gerät an einem satelliten (2x quattro-lnb mit astra 19,2 und hotbird an einer diseq 2. 0 multiswitch-anlage) und an einem dvb-t tuner. Beide quellen liessen sich problemlos anschliessen und die programme waren schnell gefunden. Die bilddarstellung und der ton sind ausreichend, da bin ich zuwenig experte, um das professionell beurteilen zu können.
  5. Von mir gibt’s nur 1 sterne für die übersichtliche fernbedienung. Ansonsten finde ich folgendes negativ:- der blickwinkel: ein schritt zur seite oder wenn man aufsteht dann lässt der kontrast schon sehr nach. , bei hd auch schon mal 4 sek. – web browser: nicht nur sehr langsam auch ohne flash player, also musik oder videos anspielen ist nicht drin. – bildformaterkennung: er erkennt bei nicht-hd-sendern 4:3-sendungen nicht und streckt diese ins 16:9, man müsste manuell das format umschalten und dann bei 16:9 sendung wieder umschalten. – 100 herz: schwenks in den bildern die ruckeln ganz schön auffällig, egal bei welcher quelle, kann man auch nichts dran einstellen, kein ifc (intelligent frame creation)- neue sender erkennung: (ich schaue im freien kabelnetz) er meldet zwar neue sender erkannt aber nicht welche sender, sodass man sich den neu-scan sparen könnte bei verschlüsselten sendern, denn der neu-scan dauert schon mal fast 10 min. , zumindest behält er die senderliste bei. Also für anspruchslose gelegenheits-gucker bitte sehr und für alle anderen ist dieser tv nicht empfehlenswert.
    1. Von mir gibt’s nur 1 sterne für die übersichtliche fernbedienung. Ansonsten finde ich folgendes negativ:- der blickwinkel: ein schritt zur seite oder wenn man aufsteht dann lässt der kontrast schon sehr nach. , bei hd auch schon mal 4 sek. – web browser: nicht nur sehr langsam auch ohne flash player, also musik oder videos anspielen ist nicht drin. – bildformaterkennung: er erkennt bei nicht-hd-sendern 4:3-sendungen nicht und streckt diese ins 16:9, man müsste manuell das format umschalten und dann bei 16:9 sendung wieder umschalten. – 100 herz: schwenks in den bildern die ruckeln ganz schön auffällig, egal bei welcher quelle, kann man auch nichts dran einstellen, kein ifc (intelligent frame creation)- neue sender erkennung: (ich schaue im freien kabelnetz) er meldet zwar neue sender erkannt aber nicht welche sender, sodass man sich den neu-scan sparen könnte bei verschlüsselten sendern, denn der neu-scan dauert schon mal fast 10 min. , zumindest behält er die senderliste bei. Also für anspruchslose gelegenheits-gucker bitte sehr und für alle anderen ist dieser tv nicht empfehlenswert.
      1. Gekauft da ich bereits vor 1 jahr den großen bruder in 47 zoll gekauft hatte und damit sehr zufrieden bin. Man muß halt abwaegen ob man ein grossen tv will oder einen kleinen und dafür qualität. Für das kinderzimmer absolut ausreichend. Ich würde wieder panasonic kaufen.
  6. Gekauft da ich bereits vor 1 jahr den großen bruder in 47 zoll gekauft hatte und damit sehr zufrieden bin. Man muß halt abwaegen ob man ein grossen tv will oder einen kleinen und dafür qualität. Für das kinderzimmer absolut ausreichend. Ich würde wieder panasonic kaufen.
  7. Rezension bezieht sich auf : Panasonic TX-L32EW6 80 cm (32 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)

    Hallo , ich habe diesen zwar nicht über amazon gekauft , war im einzelhandel im angebot günstiger,jedoch möchte ich hier für alle , die usb – recording nutzen wollen , meine erfahrung mitteilen. Mindestgröße einer festplatte : 160 gbkein usb stick oder ssd festplatte , leider, was bei meinem bisherigen sony fernseher problemlos funktionierte. Am besten eine hdd mit netzteil , wegen der stromversorgung , am tv-usb-anschluß liegt nur 500 mah an. Einige 2,5 zoll hdd , ohne netzteil ,sollen zwar auch funktionieren , meine jedoch nicht. Jedoch werden alle meine externen fp , mit netzteil , erkannt und die aufnahmen gelingen. Die 2,5 zoll festplatten , ohne netzteil , werden zwar auch erkannt und formatiert , jedoch findet keine aufnahme statt , wahrscheinlich ist der “anlaufstrom” zu hoch. Hier hilft dann aber auch ein seperater aktiver usb-hub.
  8. Rezension bezieht sich auf : Panasonic TX-L32EW6 80 cm (32 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)

    Hallo , ich habe diesen zwar nicht über amazon gekauft , war im einzelhandel im angebot günstiger,jedoch möchte ich hier für alle , die usb – recording nutzen wollen , meine erfahrung mitteilen. Mindestgröße einer festplatte : 160 gbkein usb stick oder ssd festplatte , leider, was bei meinem bisherigen sony fernseher problemlos funktionierte. Am besten eine hdd mit netzteil , wegen der stromversorgung , am tv-usb-anschluß liegt nur 500 mah an. Einige 2,5 zoll hdd , ohne netzteil ,sollen zwar auch funktionieren , meine jedoch nicht. Jedoch werden alle meine externen fp , mit netzteil , erkannt und die aufnahmen gelingen. Die 2,5 zoll festplatten , ohne netzteil , werden zwar auch erkannt und formatiert , jedoch findet keine aufnahme statt , wahrscheinlich ist der “anlaufstrom” zu hoch. Hier hilft dann aber auch ein seperater aktiver usb-hub.
    1. 1 woche – eigentlich alles perfekt bis auf ein unregelmäßig auftretendes knacksen hinten am gehäuse. Ungefähr nach 1-2 stunden ist dieses dann wieder weg. Sobald ich den tv ausschalte knackst es dann wieder. Auch wenn ich den tv komplett vom strom trenne . Mir kommt vor als wär es nur das gehäuse u. Hat hier jemand ein ähnliches problem bzw. Eine lösung oder ist das “normal” anfangs ?.
  9. Rezension bezieht sich auf : Panasonic TX-L32EW6 80 cm (32 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)

    1 woche – eigentlich alles perfekt bis auf ein unregelmäßig auftretendes knacksen hinten am gehäuse. Ungefähr nach 1-2 stunden ist dieses dann wieder weg. Sobald ich den tv ausschalte knackst es dann wieder. Auch wenn ich den tv komplett vom strom trenne . Mir kommt vor als wär es nur das gehäuse u. Hat hier jemand ein ähnliches problem bzw. Eine lösung oder ist das “normal” anfangs ?.
  10. Rezension bezieht sich auf : Panasonic TX-L32EW6 80 cm (32 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)

    Hier verwischen schon die grenzen zwischen tv und computer – alle wege sind offen – multimedia der neusten generation mit einem sehr gutem bild.
    1. Hier verwischen schon die grenzen zwischen tv und computer – alle wege sind offen – multimedia der neusten generation mit einem sehr gutem bild.
  11. Rezension bezieht sich auf : Panasonic TX-L32EW6 80 cm (32 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)

    Der fernseher entspricht all unseren erwartungen. Gutes bild (farben und bewegung) und durchaus akzeptabler ton. Als zweitfernseher (32 zoll) perfekt. Bedienung übersichtlich und selbsterklärend. Einzig die hometaste ist zu dicht an der cursor-oben-taste. Ich kann den fernseher rundum empfehlen.
    1. Der fernseher entspricht all unseren erwartungen. Gutes bild (farben und bewegung) und durchaus akzeptabler ton. Als zweitfernseher (32 zoll) perfekt. Bedienung übersichtlich und selbsterklärend. Einzig die hometaste ist zu dicht an der cursor-oben-taste. Ich kann den fernseher rundum empfehlen.
      1. Der panasonic tx-l39ew6k wurde als zweitgerät angeschafft. (hier steht schon 2 jahre alter panasonic tx l37ew30. )geplant war, daß der neue panasonic somit nun hauptgerät werden würde wegen smart tv – von wegengründe:positiv:die reine bildqualität ist besser und der preis ist günstiger geworden. (statt eines rahmen ist nun bildschirmdiagonale etwas größer – marginalie. )smart tv tauglichfirmwareupdate über usb, bloß werden die unten genannten bugs nicht korrigiertnegativ:die lautsprecher sind zu schlimmsten “quäkern” mutiert. Dabei wäre platz für größeres volumen gewesen. Der ton ist so nur schwerst erträglich. Und dafür dann eine equalizer toneinstellungsuntermenue. ???punktabzugschnittstellen sind knapp geworden: (nur noch 3 statt 4 hdmi, kein audio line out)2 (früher gab es 3) usb schnittstellen ragen auch bei kurzem kabel häßlich nach links raus.
  12. Rezension bezieht sich auf : Panasonic TX-L32EW6 80 cm (32 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)

    Der panasonic tx-l39ew6k wurde als zweitgerät angeschafft. (hier steht schon 2 jahre alter panasonic tx l37ew30. )geplant war, daß der neue panasonic somit nun hauptgerät werden würde wegen smart tv – von wegengründe:positiv:die reine bildqualität ist besser und der preis ist günstiger geworden. (statt eines rahmen ist nun bildschirmdiagonale etwas größer – marginalie. )smart tv tauglichfirmwareupdate über usb, bloß werden die unten genannten bugs nicht korrigiertnegativ:die lautsprecher sind zu schlimmsten “quäkern” mutiert. Dabei wäre platz für größeres volumen gewesen. Der ton ist so nur schwerst erträglich. Und dafür dann eine equalizer toneinstellungsuntermenue. ???punktabzugschnittstellen sind knapp geworden: (nur noch 3 statt 4 hdmi, kein audio line out)2 (früher gab es 3) usb schnittstellen ragen auch bei kurzem kabel häßlich nach links raus.
    1. Der fernseher sieht nicht nur schick aus, sondern macht auch ein super bild. Sowohl in sd als auch in hd. Wobei man sagen muß, dass ard und zdf hd oft ein besseres bild haben als die privaten in hd. Ich habe das originale hd+ modul im einsatz. Die vernetzung und die smartfunktionen spare ich mir. Surfen tue ich lieber mit dem laptop oder pc. Und wenn mir ein film gefällt kaufe ich mir lieber eine dvd die hd varianten (bluer) davon. Was gut ist:man kann die senderliste auf einen usb stick ziehen und dann am pc bearbeiten. Da über 1000 sender gefunden wurden und ich nur so knapp 80 nutze wäre ein löschen mit der bedieunung doch recht aufwendig gewesen. Man braucht allerdings net framework auf seinem pc.
      1. Der fernseher sieht nicht nur schick aus, sondern macht auch ein super bild. Sowohl in sd als auch in hd. Wobei man sagen muß, dass ard und zdf hd oft ein besseres bild haben als die privaten in hd. Ich habe das originale hd+ modul im einsatz. Die vernetzung und die smartfunktionen spare ich mir. Surfen tue ich lieber mit dem laptop oder pc. Und wenn mir ein film gefällt kaufe ich mir lieber eine dvd die hd varianten (bluer) davon. Was gut ist:man kann die senderliste auf einen usb stick ziehen und dann am pc bearbeiten. Da über 1000 sender gefunden wurden und ich nur so knapp 80 nutze wäre ein löschen mit der bedieunung doch recht aufwendig gewesen. Man braucht allerdings net framework auf seinem pc.

Comments are closed.