Aubrey Blogs

Die besten Schnäppchen – tagesaktuell

Der typische schriftzug und die klassische stoffabdeckung. So muss ein marshall aussehen. Ich denke jeder, der schon mal irgendwas mit musik zu tun hatte, kennt die optik. Dieser bluetooth-marshall hält sich wirklich ganz genau an diesen “dress-code”. Das gewicht des acton ist nicht ohne, aber es ist ja auch eine ganze menge technik drin. Und auch ein schönes und stabiles gehäuse drumrum. Im paket findet sich ein netzkabel (die box hat einen japan8 anschluss), die box selbst und eine kurzanleitung. Im playstore gibt es eine marshall bluetooth app. In den einstellungen der app hat man dann auch zugriff auf einen equalizer, mit der man die box nach eigenem geschmack tunen kann. Der klang:wie ich finde: sehr gut für einen lautsprecher dieser größeer scheint stimmen zu bevorzugen.

Eine box in der größe der produktbeschreibung kann natürlich nicht so gut klingen wie diese. Die box stanmore ii ist deswegen auch erheblich größer (ca. 5 mal so groß) und schwerer (ca. 150 kg) wie in der produktbeschreibung behauptet. Sie nimmt dann doch etwas mehr raum in der wohnung ein. Die box wirkt nur optisch aufgrund aufwendiger optischer täuschungen und tarntechnologien inklusive sehr aufwendiger holographischer projektionen deutlich kleiner, d. überraschenderweise tatsächlich ungefähr so groß wie vom hersteller behauptet. Erstaunlich, dass dieses ganze stealth-zeugs in die box reinpasst. Das erscheint mir doch recht aufwendig. Da ich nach dem anschalten dern verdacht hatte, dass brian may persönlich unter dem space-warp-modul in der box drin sitzt, habe ich sie aufgeschraubt: er war aber doch nicht drin. Und mark knopfer sitzt da auch drin?. Und meine anderen gitarrenidole auch?. Wie bitte kann eine so kleine box so gut klingen?. Was für eine schöne weihnachtsüberraschungsehr cool auch das gitarrenriff (für kenner: “hilfe ein gitarrenriff”) beim ein- und ausschalten.

Dass das wort “kabellos” in der beschreibung, sich lediglich auf die verbindung handy zu box bezieht, war mir leider nicht bewusst. Daher bin ich ewas entäuscht darüber, dass es nicht wirllich transportfähig ist ( kurz in den garten getragen und musik hören, funktioniert daher nicht). Eine stromverbindung muss ja stets gegeben sein. . Zudem habe ich auch den eindruck, dass die auf dem foto wirkenden goldenen elemente in wirklichkeit eher einen bronzestich haben und daher etwas “rose” aussehen. Durch die anderen kommentare erwartete ich, dass der sound bezüglich der lautstärke mich ummhauen würde. Habe daher etwas zu viel erwartet. Bezüglich der qualität des gerätes bin ich aber zufrieden.

Erschreckend schön wie aus so einem kompakten, perfekt designten stück lautsprecher so ein brillianter klang und bass kommen kann. Vom kleinen branding auf der vorderseite bishin zum gesamtkonzept/ gesamtkunstwerk im retro design. Die steuereinheit auf der oberseite muss besonders (positiv) erwähnt werden. Die skalen der drei kontroller leuchten rot auf. Nach kurzer zeit dimmen diese dann automatisch ab. Perfektder klang wie auch der bass ob ganz leise wie auch in ganz lauter lautstärke ist exzellent. Trotz geringem maß klingt der lautsprecher räumlich bzw füllt den gesamten raum mit klang. (kleine verbesserungswünsche meinerseits wären softwareseitig das unterstützen von apple airplay, hardwareseitig ein knopf zum skippen. )ich persönlich finde den preis für dieses gelungene design und die exzellente leistung gerechtfertigt.

Merkmal der Marshall Stanmore II Bluetooth Lautsprecher – Schwarz

  • Bluetooth-Lautsprecher Marshall Stanmore II
  • Die Legende

Hallo,ich habe mir den acton ii zugelegt, weil ich ein amazon fire 7-tablet mit alexa besitze und ich einen besseren klang für das streaming von amazon music haben wollte als über die echos. Auf dem foto sieht man den größenvergleich zwischen acton ii und fire 7. Der klang ist wirklich satt und hat mich nicht enttäuscht, alexa versteht auch alles wie gewohnt und klingt ebenfalls über den acton ii gut. Allerdings gibt es ein problem mit der bluetooth verbindung, daher ein stern abzug: leider erkennt der acton ii das fire 7 nicht, habe es mehrfach nach anleitung versucht. Habe mir daher noch diese aux-kabel besorgt:amazonbasics aux-kabel, stereo-audiokabel, 3,5 mm-klinkenstecker auf 3,5 mm-klinkenstecker, 1,2 mdie kabel passen einwandfrei in beide geräte und sind stabil. Ich finde allerdings, die tolle gesamtoptik des acton ii leidet darunter, dass kabel erforderlich sind. Ich würde mir sehr wünschen, dass bluetooth funktionieren würde, schließlich habe ich mir mit dem acton ii extra ein bluetoothfähiges gerät gekauft. Die marshall app funktioniert auf meinem alten samsung galaxy s3 nicht, das handy ist wohl schon zu alt. Ist aber wegen alexa kein problem für mich: lauter oder leiser funktioniert mit alexa auch ohne app und ich habe auch nicht das bedürfnis, ständig an den bässen etc. Rumzuschrauben, daher fehlt mir persönlich die app auch überhaupt nicht.

Das design ist natürlich einmalig und für den einen oder anderen einer der kaufgründe. Es ist eine mischung zwischen klassischem verstärker look und schlichter moderner eleganz. Die größe der box fällt meiner meinung nach genau richtig aus. Die bedienung der woburn ii kann entweder per hand über die regler an der oberseite oder bequem per app gesteuert werden. Die app bietet noch den vorteil, dass es unter dem punkt equalizer einige voreingestellte soundprofile gibt. Dadurch kann man die grundeinstellungen des klangs immer der aktuellen musik anpassen. Man kann sich mit der box über bluetooth, aux und cinch verbinden und damit nahezu alle gängigen anschlussarten an dem gerätder klang ist echt umwerfend. Die woburn ii überzeugt sowohl bei niedrigen als auch bei höheren pegel. Die musik bleibt dabei auch bei hoher lautstärke klangecht. Beim anschalten ertönt ein gitarrenriff wodurch direkt die stärke des marshall woburn aufgezeigt wird.

Der woburn 2 (110watt der woburn 1 hatte 90watt) ist der wahnsinn. Für zimmer größen bis 40 m2 ist er völlig ausreichend. Besonderst ab 80% der lautstärke wird es sehr laut ohne das der hörgenuss leidet. Qualität ist wie gewohnt in höchster maße. Mit der marshall app kann man paar einstellungen vornehmen u. A kann man die helligkeit der led einstellen. Ich kam eine zeitlang nicht aus dem lachen heraus. Was diese kiste einem spaß bereitet. Beim ein und ausschalten ertöhnt ein gitarren riff ton. Damit man weiß wann man den woburn ein oder aus schaltet.

Technische Details

  • Größe und/oder Gewicht: 29,7 x 43,7 x 27,7 cm ; 4,65 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 6,8 Kg
  • Modellnummer: 04092272

Stanmore II ist der vielseitigste Lautsprecher in der Marshall Reihe und ist perfekt für jeden Raum, ob groß oder klein

I just cannot ask for better speaker. Yes it is not cheap, but yes it is super good.

Für die gerätegröße sehr gute qualität, stylisches aussehen, einfache handhabung.

Was soll ich sagen er sieht aus wie ein guter lautsprecher und er klingt noch besser. Kein künstlicher elektroschrott. Ich würde ihn einem bose vorziehen wenn ich mich entscheiden müsste.

Geben Sie Ihr Modell ein,
um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.

Ich hatte mir vor kurzem den woburn 1 bestellt und war bzw. Bin von dem gerät so begeistert, dass ich den 2er testen musste, laut daten hat der die doppelte bassleistung. Geliefert, angeschaltet und dann erstmal nichts, denn es gab erstmal ein 10 montes update über die app. Danach mit dem telefon verbunden und erwartungsvoll verschiedene songs gestartet. Da kam dann allerdings die enttäuschung. Der bass ist deutlich geringer als beim 1er. Auch die lautstärke wirkt viel geringer. Beim 1er ist bei 6 quasi schluss, da es sonst zu laut wird. Beim 2er kann die lautstärke fast komplett aufgedreht werden.

Nachdem die kilburn 2 sondmäßig für mich besser rüber kommt, als die vorgängerversion, habe ich voll vorfreude auch die woburn 2 bestellt. Lieferung von amazon wie immer schnell und zügig. Rasch ausgepackt und eingeschaltet. Erste Überraschung: der einschalter ist nur noch ein taster, nicht wie bei der woburn 1 ein echter kippschalter. Zum einschalten für wenigstens 2 sec. Auf einschalten halten, dann ist die box eingeschaltet. Die beleucheten skalen der einzelnen regler wirken ganz nett. Die bluetoothlampe leuchtet und die box verweigert trotzdem die verbindung. Eine pair-taste gibt es nicht mehr. Schnell die kurzanleitung studiert, dort wird die marshall-app empfohlen. Zuerst möchte die app eine e-mailadresse wissen – wozu?. Diesen punkt kann man noch überspringen. Dann wird es nervig: die app verlangt auch noch zugriff auf den standort.

Es ist unglaublich was dieser lautsprecher für einen sound abliefert; den druck den er macht und die ausgewogenheit die er bietet. Optik ist natürlich einzigartig. Ich höre vorrangig gitarrenmusik, aber auch andere genres klingen toll.

Bluetooth 5.0 und die aptX-Technologie bieten verlustfreien Wireless-Sound mit einer Reichweite von bis zu 10 Metern

Auf den ersten blick wird deutlich: der bluetooth-lautsprecher von marshall hebt sich aufgrund der charakteristischen und unverwechselbaren optik von der unüberschaubaren anzahl ähnlicher produkte ab. Hier sagt ein (produkt)bild wirklich mehr, als tausend worte. Das gerät ist sehr klassisch im retro-stil gehalten und somit in der wohnung nicht nur ein klangkörper, sondern zudem sehr dekorativ. Verbindung des gerätes funktioniert mit smartphone, tablet, echo, ect. Wie gewohnt und absolut unkompliziert. Mit der zugehörigen app kann der klang auf die eigenen bedürfnisse abgestimmt werden; bass und höhen können aber auch direkt am gerät eingestellt werden. Der klang ist meiner meinung nach sehr überzeugend: klar, dabei aber druckvoll. Musikhören macht mit dem acton ii also eine menge spaß. Der marshall kann übrigens auch mit einem aux-kabel betrieben werden, ein akku ist allerdings nicht vorhanden.

Sound ist bombastisch, lautstärke mit 98db einfach überragend und dazu kommt das man die box einfach per einstellen kann wie man sie möchte.

Marshall ist aus der musikwelt nicht mehr weg zu denken,zu den bekanntesten artikeln in der musikbranche gehören ihre gitarrenverstärker. Das retro-design ist dem look der gitarren-verstärker nachempfunden und gefällt. Das marshall-logo fällt am frontgitter sofort ins augeund oben und an den seiten wurde die box mit vinyl in kunstlederoptik verkleidet. Für den mobilen einsatz fehlt dem lautsprecher ein akku, womit ich persönlich leben kann. Der lautsprecher hat im trauten heim seinen festen platz gefunden. Ausgerichtet ist dieser lautsprecher auf hochauflösenden hifi-klang,was marshall definitv gelungen ist. Vorn befinden sich 2 hochtöner sowie ein subwoofer, die durch 3 class-d-verstärker unterstützt werden. Die verbauten komponente harmonieren sehr gut miteinander,auch wenn sich der bass bei voller lautstärke machmal in den vordergrund drängeln möchte. Mit hilfe der marshall bluetooth-app oder den analogen reglern auf der oberseite kann der klang angepasst werden. Die regler reagieren prompt, so wie erwartet.

Dieser Lautsprecher kombiniert zeitgemäße Technologie mit dem legendären Marshall-Design: kräftiger Sound im klassischen Look

Stimme deine Musik mit der Marshall Bluetooth-App oder den analogen Reglern auf der Oberseite deines Lautsprechers auf deine Präferenzen ab