Aubrey Blogs

Die besten Schnäppchen – tagesaktuell

I am amazed by this speaker. I was in search for a speaker, and among many others, i took this one into consideration. After all, i decided to buy this one, and i am absolutely amazed by the quality of the sound. The battery life is very good also. It’s not the loudest speaker, but it keeps good quality at higher volumes also. I listen to music everyday, so it became an important part of my everyday life.

Positiv: guter und kraftvoller klang. Einfache und stabile sync mit handy (iphone via airplay). Negativ: schlecht bedienbare tasten (kaum erkennbarer druckpunkt und keine akustische rückmeldung). Akku entlädt sich im ausgeschalteten zustand schnell. Fazit: würde den lautsprecher nicht mehr kaufen.

Für alle die wie ich zwischen den beiden entscheiden müssen. Vorweg: die denon envaya dsb-250bt ist ein klangwunder. Auch im vergleich zur bose soundlink revolve + (plus). Die bose klingt einfach dumpfer (logisch aufgrund der bauweise) als die denon. Die bose trumpft dafür einfach als gut verarbeiteter allrounder auf. Bei der denon kommt oft ein wow auf wenn man musik-stücke direkt davor im richtigen winkel hört. Den gibt es für mich bei der bose nicht. Das einzige was die bose beim klang besser macht ist bei niedrigeren lautstärken, da bleibt das klangbild differenziert, bei denon hört man dann fast nur noch die stimmen in songs aber die instrumente gehen unter. Bei bose bleiben auch die instrumente z. Für hintergrundmusik ist das wesentlich angenehmer. Und da man nicht per app am equalizer spielen kann und es auch keine software-updates gibt, kann man das nicht korrigieren. Die denon dagegen ist eine konzert-box, direkt davor sitzen im richtigen winkel und man hat einen fantastischen sound, den man von so einer box gar nicht erwarten würde. Was die denon definitiv besser macht:- einen umwerfenden (fast hifi) klang, dem man einfach gern zuhört (insbesondere solange man davor sitzt)was die bose soundlink revolve + (plus) definitiv besser macht:- einfacher zu erreichende knöpfe- man sieht auf den ersten blick ob sie an oder aus ist- sie schaltet sich automatisch an.

Der denon envaya dsb-250 ist eigentlich ein wirklich guter bluetooth-lautsprecher. Klanglich würde ich sogar soweit gehen und sagen, dass er in dieser größenklasse zum besten gehört, was es aktuell zu kaufen gibt. Auch die verarbeitung ist gut, wenn auch nicht auf höchstem niveau wie beispielsweise b&o oder auch kef machen. Aber der denon envaya dsb-250 hatte bei mir zwei probleme, welche leider zu einer nicht so guten bewertung führen: der dsb-250 hat ein sehr hohes eigenrauschen. Gerade bei geringen lautstärken, bei ruhigen musikstücken, beim hören von podcasts oder auch beim schauen von filmen ist dieses rauschen sehr unangenehm. Auch ein Ändern der lautstärke bringt keine abschwächung des rauschens. Das allein ist schon recht nervig gewesen, aber dann fiel mir ein weiteres problem auf. Der denon dsb-250 leidet unter einer extremen selbstentladung. Bereits nach einigen tagen nichtnutzung war der akku fast platt und das obwohl ich ihn zuvor aufgeladen hatte. Bereits der vorgänger envaya mini hatte ein solches akkuproblem.

Hatte schon deutlich teurere und größere bluetooth geräte ausprobiert. Das denon hat, insbesondere für die größe, den besten klang. 😊 auch das preis-/leistungsverhältnis ist m.

Das dsp arbeitet in diesem lautsprecher hervorragend und bietet einen voluminösen und definierten klang. Das schaffen nicht viele hersteller. Leider hat der lautsprecher noch kinderkrankheiten:- der akku hat eine hohe selbstentladung/das gerät hat einen hohen standby-stromverbrauch. Findet über einen längeren zeitraum keine benutzung statt, ist der akku einfach leer. – die tasten haben keinen definierten druckpunkt. – bei hoher lautstärke scheppert irgendetwas im gehäuse. Ich werde mir daher einen eventuellen nachfolger auf jeden fall wieder anschauen.

Key Spezifikationen für Denon Envaya Bluetooth Lautsprecher (IP67-klassifiziert, 13h Akku) grau:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Ultrakompakter, spritzwassergeschützter mobiler Bluetooth-Lautsprecher
  • Erstklassige Sound-Wiedergabe
  • Integriertes Mikrofon für bequemes Telefonieren
  • Typischer Denon Sound
  • Lieferumfang: Denon Envaya Bluetooth Lautsprecher, Ladekabel, Transportbeutel

Kommentare von Käufern

“Bester Klang in seiner Klasse, egal ob laut oder leise gespielt, aber
, Sehr schwer zu bewerten, denn klanglich super, aber
, Der Sound ist super. Der Rest eher nicht

W przedziale cenowym do 1000zł a może nawet i więcej nie ma godnej konkurencji. Jest poręczny, ma dobrą baterię – może nie rewelacyjną ale tydzień grania po około 6h dziennie na połowie głośności, jest bardzo dobrze spasowany. Do minusów zaliczyłbym bardzo opornie działające przyciski do sterowania urządzeniem. Może z czasem się guma wyrobi – na tę chwilę trzeba duużo siły użyć. Najważniejsze na koniec – dzwięk. Czysty, klarowny, rewelacyjna scena, środek i góra pasma -niebo. Bass się nie męczy dopełnia całości. Głośność maksymalna zadziwia z takich wymiarów, nie tracąc przy tym na jakości. Jeżeli ktoś się zastanawia wciąż nad zakupem – polecam, satysfakcja w 100% gwarantowana.

Zum background:ich bin nun seit jahren stolzer besitzer eines dsb100 (ehemalig “envaya mini”). Aus heutiger sicht immer noch 100%ige kaufempfehlung. Für die größe wahnsinnig “großer”, aber auch natürlicher klang. Für mich auch ganz wichtig war und ist auch seine latenzfreie wiedergabe selbst über bluetooth. Hier kann man ohne probleme videos schauen oder interaktive dinge betreiben. Wenn mir der kaputt geht, dann versuch ich den selben wieder zu bekommennun zum dsb250:ich wollte schlicht noch etwas “pfundigeres” alternativ haben. Ich hatte über das netz schon dinge erfahren, wie hohe selbstentladung und war auch skeptisch. “das haben sie vielleicht inzwischen behoben” dachte ich mir. Der lautsprecher kam ohnehin fetzen-leer bei mir an und das besagte phänomen konnte ich bereits selbst nach wenigen tagen bemerken. Denon Envaya Bluetooth Lautsprecher (IP67-klassifiziert, 13h Akku) grau Einkaufsführer

Würde ich nur leise musik hören wollen, wäre dies wohl meine erste wahl. Die bässe müssen noch ordentlich per eq erhöht werden, dann hat man einen ausgewogenen und seidigen sound, der auch bei größerer lautstärke nicht verzerrt oder schlecht klingt. Box getestet mit barock, jazz, klaviermusik und von rock bis death metal. Jetzt kommt leider der große fehler der box, der ein hören bei höherer lautstärke nervig bis fast unmöglich macht:leise passagen werden vernünftig wiedergegeben, laute passagen irgendwie komprimiert, damit der sound nicht verzerrt. Dies führt zu nervigen lautstärkeschwankungen bei dynamischer musik. Falls man nur ein leisehörer ist, kann man es mal mit der denon probieren. Zudem soll sich der akku schnell selbst entladen (nicht getestet). Wer ordentlich wumms und super klang möchte, kann zur dockin dfine greifen.

Die bluetooth box ist klasse und hält was sie verspricht: toller sound, schlichtes design, einfache bedienung. Die envaya nimmt nimmt nicht viel platz weg und kann wenn gewünscht auch ordentlich aufgedreht werden.

Als aller erstes muss ich sagen, dass das hier, meiner meinung nach, der beste bluetooth lautsprecher ist, den ich kenne. Klar er ist ziemlich teuer, hat dafür aber auch viel performance auf höchstem niveau. Preis-leistungs-technisch verliert er noch gegen den tribit xboom, aber ansonsten macht der denon envaya dsb 250 bei den portablen bluetooth lautsprechern das rennender sound ist so gut, wie bei keinem anderen modellpositiv:+ klang (überragend für diese größe)+ verarbeitung+ stereo link funktion+ designnegativ- akku-selbstentladung bei längerer nicht-nutzung (bei mobilen einsatz einfach vorher voll laden. )- tastendruckpunkt könnte besser sein(- fast zu schade für unterwegs)klare kaufempfehlung, wer hochwertigen sound in portabler form sucht.

Der sound von dem kleinen ding sucht seinesgleichen und vom mobilitätsfaktor ist die box auch perfekt. Einzig nud allein das problem mit der selbstentladung nervt unheimlich.

. Trotzdem gebe ich nach einigen wochen der benutzung keine 5 sterne. Hätte ich meine bewertung in den ersten zwei wochen geschrieben, dann wären es 5 sterne geworden, auch wenn der dsb250 nicht perfekt ist. Warum das?der dsb250, der in einem 1l-tera-pack verschwindet, spielt nicht nur in seine größenklasse alle lautsprecher klanglich in grund und boden, sondern auch deutlich größere lautsprecher. Der dsb250 spielt “natürlich” auf, völlig entspannt. Das dsp-prozessing verbreitert den klang zudem so, dass auch in ein paar meter abstand ein stereo-eindruck vorhanden ist. Einige wollen dabei eine art unguten hall wahrnehmen. Dergleichen konnte ich jedoch nicht feststellen oder aber dieser sound liegt mir einfach und passt zu meiner musik, bei der klassik eher keine rolle spielt. Sonst höre ich einen genre-mix wobei jazz, funk, minimal, electro und chillout vorrangig sind. Hinsichtlich lautstärke höre ich zu 90% eher leise und maximal knapp über zimmerlautstärke. Hier schlägt dieser kleine lautsprecher auch den vifa oslo, der als uvp das 2,5-fache kostet.

Ich bin von der box restlos begeistert, sie hat einen super klang, eine einfache bedienung und ist einfach kompakt. Man hat auch in größeren räumen bei voll aufgedrehter lautstärke einen tollen klang. Die akkulaufzeit hält, was sie verspricht. Die box kann immer und überall mit dabei sein. Ich würde sie jederzeit weiterempfehlen.

Funktioniert einwandfrei,macht einen robusten eindruck,guter klanggünstiger als vergleichbare gerätedie freisprechfunktion über das gerät funktioniert ganz schlecht. Bedienung am gerät ist gewöhnungsbedürftig. Dürftige anzeige ein/aus, ladestand.

Da mein envaya dsb 100 mini wegen dem bekannten akkuproblem sich nicht mehr einschalten ließ, mußte leider etwas neues her. Nach dem fehlkauf einer neuen größeren und viel schwereren box (aus deutscher entwicklung) bin ich wieder zu denon zurückgekehrt, diesmal die größte der envaya-reihe. Erwartet habe ich viel und soviel sei vorweggenommen, es wurde mehr als erfüllt. Als zuspieler für diese bewertung verwende ich den high-res player sony nwz a15, ein gerät welches apxt kann. Hier habe ich alle klangoptionen ausgestellt, bzw. Den equalizer auf null gestellt. Schon das erste stück erzeugte ungläubiges staunen wenn man die immer noch (gegenüber dem envaya mini) kleine box vor sich auf dem tisch stellt. In einer hörentfernung von einem meter baut sich eine etwa ebensobreite stereobasis auf. Das allein ist aber noch nicht alles, egal ob ich leise oder laut höre, es klingt immer ausgewogen und differenziert. Niemals aufdringlich und scharf auch bei hohen lautstärken nicht.

Positiv:die denon envaya 250 in der farbe grau sieht wirklich gut aus. Größe und gewicht lassen vermuten, dass man hier ein kompaktes kraftpaket in händen hält. Sie ist wasserdicht und die bedienung ist sehr angenehm: einschalten, pairing mit ios-geräten und lautstärke funktionieren sehr gut. Nur vom gehäuse und der bedienung her erhält man erstklassige qualität. Verbesserungswürdig:die denon-box liefert keinen überzeugenden sound bei wohnungs- bzw. Ich muss es leider sagen: das soundbild ist bei zimmerlautstärke flach im vergleich zu einer bose soundlink mini 2, die ich eigentlich aufgrund eines nicht behebbaren firmwarefehlers (sie kann nicht mehr aufladen und nur mehr am netz betrieben werden) ersetzen wollte. Die denon-box wird erst ab einer gewissen mindestlautstärke wirklich gut – und dieses mindest-niveau liegt deutlich über zimmerlautstärke. Während die bose sl mini 2 bei jeder musikrichtung sofort den gesamten raum einnimmt, vermisse ich diese eigenschaft bei der denon envaya. Die einzelnen instrumente kommen einfach bei weitem nicht so klar heraus wie bei der bose sl mini 2, eigentlich sind nur die bässe wirklich gut, allerdings auch erst ab einer gewissen mindestlautstärke, die die zimmerlautstärke deutlich übersteigt.

I thought to buy at first only one envaya to connect it to the led tv in my bedroom and adapting it as a sort of soundbar. Then i thought that, due to the lack of an ac adapter, it would have been quite a problem to manage it easily. So i decided to buy a couple of them, hoping in the already by me appreciated sound quality of denon, and using them to listen to liquid music in stereo mode from my devices especially mobile phone. Regarding quality of bluetooth connectivity, here there’s the first problem of envaya speakers. Pairing any device at first to one speaker and then link one speaker to the other isn’t always as simple as described on the instructions. I managed only once to connect tv just to one speaker and never anymore and i noticed that sound came out with much delay. Maybe that’s because of the different “bluetooth generations” (my tv is 8 y. Despite of other customers complaining about a steady noise due to the internal little amplifiers disturbing sound at low volume, i didn’t notice that luckily in mines.

Klang viel besser als bei bose oder jbl (hatte ich beide, beide waren viel zu basslastig). Da merkt man erstmal, wie viel mist andere firmen für viel geld produzieren. Dieser denen ls hier ist genial und bleibt auch bei hoher lautstärke verzerrungsfrei.

De klank is zeer goed: neutraal, zacht (warm), net (on-)voldoende gedetailleerd. Bass gaat voldoende laag, zeker voor die kleine afmetingen. Natuurlijk dient aptx gebruik de voorkeur om het maximale er uit te halen. Ik gebruik ook een 10-band equalizer app om nog aangenamer af te regelen. Lichte loudness en sub bassen wat bij trimmen, 50hz op +3 en 100hz op -2db. Het diepte beeld is fantastisch. De klank verspreid zich mooi rond, uitgestrekt. Klinkt totaal niet artificieel. Het is alsof er twee boxen 2 meter van elkaar spelen.

Sound bei dem lautsprecher(n) ist super. Ich habe zwei stück gekauft. Die verarbeitungsqualität bei den schwankt. Beim einen lassen sich die tasten super drücken, bei den anderen bricht man sich fast die finger. Die geräte lassen sich untereinander koppeln, das ist toll, aber nach dem die lautsprecher ein mal ausgegangen sind und man die wieder einschaltet, geht die koppelung weg. Dann muss man diese wieder koppeln(tasten auf beiden gräten drücken). Das ist auf dauer schon nervig. Benutzt man bluetooth und aux, dann hat bluetooth vorrang, wenn man es weis ist das ja ok. Macht man die bluetooth abspieler aus dann geht aux an. Macht man aux abspieler aus und bluetooth an dann ist die kopplung zwischen den beiden lautsprechern weg.

Seit langem bin ich mal wieder begeistert. Habe jbl flip beoplay a1 jbl extrem aber da kann keine mithalten schöner bass nicht so arg wie bei a1 dafür viel ausgeglichener und harmonischer und ausgewogener. Ist irgendwie in allen tönen präsenter. Ist natürlich geschmackssache aber nir gefällt sie echt gut.

Habe die denon box dsb 150 jetzt drei wochen und bin restlos zufrieden. Angetan vom coolen design (grauweißer stoff), gefällt mir die super einfache bedienung und – klar – vor allem der erstaunliche klang. Selbst in unserem großen wohnzimmer hat der sound jetzt sattes volumen mit einem ordentlichen bass, nachdem ich die lautstärke an der box auf maximal und am handy etwas runter geregelt hatte. Mag sein, dass das vielleicht etwas akku kostet, habe ich aber bisher nicht bemerkt. Soundqualität ist mir einfach wichtigerkenne und hatte auch schon andere boxen in dieser preislage, die denon hat mich jedoch zu 100% zufriedengestellt, klare empfehlung.

Ich habe viele in der größe getestet, aber an den kommt keiner nur annähernd ran. Ich hoffe das hier viel zitierte akku-problem tritt nicht ein, denn dann geht die suche von vorne los.

Ich habe lange überlegt, ob ich mir den denon kaufen soll, besonders vor dem hintergrund der vielen rezessionen, bezüglich der selbstentladung der akkus. Habe im vorfeld extra mit denon telefoniert. Der betreffende kollege garantierte mir, sie haben mehrere geräte über viele wochen getestet und die konnten keine selbstentladungen feststellen. Trifft anscheinend nur geräte zu, die denon selber benutzt, bei mir funktioniert es nicht, es entleert sich. Mich stört es relativ wenig, da ich das gerät relativ häufig benutze. Nun die positiven sachen:der look mit der stoffbespannung ist wirklich sehr toll und edel. Der sound ist erstklassig, in dieser preisklasse. Kein über übertriebener, aber doch sehr trockener, schöner bass. Die höhen nerven nicht und klingen wirklich super. Die box klingt ehrlich und macht nicht so einen firlefanz mit dem sound wie z.

Nach nichtmal 15 minuten probe hören, ist der entschluss gefasst den lautsprecher wieder zurück zu senden. Klangtechnisch habe ich anhand der ganzen rezensionen mehr erwartet. Natürlich kein vergleich zu dem aufgeblasenen bose brüllwürfel, aber gegen den teufel boomster klinkt er wie eine blechdose. Natürlich ist das ein unfairer vergleich, aber ich lasse hier das untere frequenzband mal außen vor. Irgendwie klingt gesang total verhangen und dumpf. Sein volles klangvolumen entwickelt er meiner meinung nach erst, wenn man es denn schafft, ihn an seinen tasten auf volle lautstärke zu stellen. Denn die druckpunkte der tasten sind eine absolute katastrophe. Edit: hab heute ein umtauschgerät von amazon bekommen. Druckpunkte der tasten sind komplett anders und soweit ganz gut zu bedienen.

Nach dem 4 monate benutzen, ich denke es ist der best lautsprecher.

One thought on “Denon Envaya Bluetooth Lautsprecher, Incredible sound for the price

  1. Der klang hat mich überzeugt und für diese größe hat es einen erstaunlich guten klang.
  2. Rezension bezieht sich auf : Denon Envaya Bluetooth Lautsprecher (IP67-klassifiziert, 13h Akku) grau

    Der klang hat mich überzeugt und für diese größe hat es einen erstaunlich guten klang.
  3. Rezension bezieht sich auf : Denon Envaya Bluetooth Lautsprecher (IP67-klassifiziert, 13h Akku) grau

    Immerhin war der klang toll in den wenigen minuten, die der speaker funktionierte. Bereits verschiedene ladegeraete durch, sowie das den speaker resettet. Laedt nur noch gut eine minute und ueberlebt ca.
  4. Rezension bezieht sich auf : Denon Envaya Bluetooth Lautsprecher (IP67-klassifiziert, 13h Akku) grau

    Immerhin war der klang toll in den wenigen minuten, die der speaker funktionierte. Bereits verschiedene ladegeraete durch, sowie das den speaker resettet. Laedt nur noch gut eine minute und ueberlebt ca.
  5. Rezension bezieht sich auf : Denon Envaya Bluetooth Lautsprecher (IP67-klassifiziert, 13h Akku) grau

    Bedienelemente nicht bedienerfreundlich. Gerät wurde daher zurückgegeben.
    1. Bedienelemente nicht bedienerfreundlich. Gerät wurde daher zurückgegeben.
      1. 3,0 von 5 Sternen Für die Größe genialer Klang, aber tendenziell schwächer als Envaya Mini DSB100 says:
        Für die größe hat der pocket einen sehr guten klang, vor allem wenn man zwei davon als stereo-pair betreibt. Allerdings klingt er im vergleich zum vorgänger envaya mini dsb100 wesentlich schwächer, sowohl was das klangvolumen angeht, aber auch in bezug auf die breite der stereo-basis pro lautsprechereinheit. Hier merkt man sehr deutlich dass der mini ca. 5cm mehr abstand zwischen den beiden lautsprechern hat. Trotzdem für die größe im stereo-pair-betrieb einfach genialer sound, der für meinen geschmack aber schon qualitätstechnisch an der grenze ist. Im vergleich zum vorgänger hat der pocket ganz klar den vorteil des einfachen stereo-bluetooth pairings, der geringeren größe und des geringeren gewichtes, aber man bezahlt das eben mit klangqualität. Den envaya mini dsb100 kann man nur via analog-klinke und y-adaper vernünftig als stereo-pair betreiben für nicht-sphärische musik – dann klingt er aber mehr als genial wenn richtig aufgestellt (= ausnutzung der raumgeometrie zur erweiterung der stereobasis durch reflexionen)ich vermute das der envaya mini dsb150 den genialen klang vom dsb100 beibehält und durch das bluetooth pairing ergänzt. In dem fall kann man ganz klar eine kaufempfehlung für den dsb150 geben. Sollte man auf reisen vor der wahl stehen einen envaya mini dsb100/dsb150 oder zwei envaya pocket dsb50 mitzuführen, so ist hier die wahl eindeutig: gönnt euch zwei pockets.
  6. Rezension bezieht sich auf : Denon Envaya Bluetooth Lautsprecher (IP67-klassifiziert, 13h Akku) grau

    Für die größe hat der pocket einen sehr guten klang, vor allem wenn man zwei davon als stereo-pair betreibt. Allerdings klingt er im vergleich zum vorgänger envaya mini dsb100 wesentlich schwächer, sowohl was das klangvolumen angeht, aber auch in bezug auf die breite der stereo-basis pro lautsprechereinheit. Hier merkt man sehr deutlich dass der mini ca. 5cm mehr abstand zwischen den beiden lautsprechern hat. Trotzdem für die größe im stereo-pair-betrieb einfach genialer sound, der für meinen geschmack aber schon qualitätstechnisch an der grenze ist. Im vergleich zum vorgänger hat der pocket ganz klar den vorteil des einfachen stereo-bluetooth pairings, der geringeren größe und des geringeren gewichtes, aber man bezahlt das eben mit klangqualität. Den envaya mini dsb100 kann man nur via analog-klinke und y-adaper vernünftig als stereo-pair betreiben für nicht-sphärische musik – dann klingt er aber mehr als genial wenn richtig aufgestellt (= ausnutzung der raumgeometrie zur erweiterung der stereobasis durch reflexionen)ich vermute das der envaya mini dsb150 den genialen klang vom dsb100 beibehält und durch das bluetooth pairing ergänzt. In dem fall kann man ganz klar eine kaufempfehlung für den dsb150 geben. Sollte man auf reisen vor der wahl stehen einen envaya mini dsb100/dsb150 oder zwei envaya pocket dsb50 mitzuführen, so ist hier die wahl eindeutig: gönnt euch zwei pockets.
    1. Gekauft habe ich die box bei einem discounter-onlineshop als kompakte alternative zu meinem marshall kilburn. Leider habe ich zu spät rezensionen gesehen über die meiner meinung nach inakzeptable automatische kompression. Zunächst dachte ich an einen fehler meines smartphones, als leise passagen eines songs angehoben wurden. Achtet man darauf, bemerkt man auch das absenken sehr lauter musikteile. Man hat den eindruck, jemand reguliert permanent die lautstärke nach oben oder unten. Je nach dynamik der musik kommt das mehr oder weniger häufig vor. Diese nervige automatische kompression ist leider nicht abstellbar und stellt für mich einen derart gravierenden mangel dar, dass ich komplett abwerten muss auf 1 stern. Etwas störend: wegen wasserdichtigkeit haben viele hersteller keine richtigen tasten mehr sondern leichte erhebungen mit symbolen, die vom druckpunkt her nicht optimal bedienbar sind. Wem die kompression nichts ausmacht: die kleine box hat einen erstaunlichen guten klang und könnte sich gegen doppelt so teure lautsprecher behaupten.
  7. Rezension bezieht sich auf : Denon Envaya Bluetooth Lautsprecher (IP67-klassifiziert, 13h Akku) grau

    Gekauft habe ich die box bei einem discounter-onlineshop als kompakte alternative zu meinem marshall kilburn. Leider habe ich zu spät rezensionen gesehen über die meiner meinung nach inakzeptable automatische kompression. Zunächst dachte ich an einen fehler meines smartphones, als leise passagen eines songs angehoben wurden. Achtet man darauf, bemerkt man auch das absenken sehr lauter musikteile. Man hat den eindruck, jemand reguliert permanent die lautstärke nach oben oder unten. Je nach dynamik der musik kommt das mehr oder weniger häufig vor. Diese nervige automatische kompression ist leider nicht abstellbar und stellt für mich einen derart gravierenden mangel dar, dass ich komplett abwerten muss auf 1 stern. Etwas störend: wegen wasserdichtigkeit haben viele hersteller keine richtigen tasten mehr sondern leichte erhebungen mit symbolen, die vom druckpunkt her nicht optimal bedienbar sind. Wem die kompression nichts ausmacht: die kleine box hat einen erstaunlichen guten klang und könnte sich gegen doppelt so teure lautsprecher behaupten.
    1. Top gerät, habe mich aber trotzdem für bose soundlink 2 entschieden.
  8. Rezension bezieht sich auf : Denon Envaya Bluetooth Lautsprecher (IP67-klassifiziert, 13h Akku) grau

    Top gerät, habe mich aber trotzdem für bose soundlink 2 entschieden.
  9. Rezension bezieht sich auf : Denon Envaya Bluetooth Lautsprecher (IP67-klassifiziert, 13h Akku) grau

    Als info vorab, ich benutze den lautsprecher seit ende 2017, als er frisch auf dem markt kam und bin bis heute sehr zufriedenich war lange auf der suche nach einem mobilen bluetooth lautsprecher mit einer soundqualität, die mich zufriedenstellen sollte. Eigentlich bin ich jemand, der sony geräte oft bevorzugt, aber ich war ziemlich frustriert darüber, dass ich kaum zufriedenstellende bluetooth lautsprecher von sony gefunden habe. Auch bei vielen anderen herstellern war ich nicht zufrieden, nicht einmal beim bekannten bose soundlink mini 2. Die klangqualität hat mir einfach nicht gereicht, es hätte mir keinen spaß gemacht. Wenn ich schon viel geld in bluetooth lautsprecher investiere, dann sollten es auch welche sein die klanglich spaß machen. Sonst wäre dies rausgeschmissenes geld :/nach dem ich schon fast davon überzeugt war, dass es in der preisklasse von bis zu 200€ keine guten bluetooth lautsprecher gibt, empfahl mir ein audiophiler freund die denon envaya mini (die alte variante), die bereits für ihren klangwunder bekannt war. Dies war vor einem jahr herbst 2017. Ich informierte mich und war sehr interessiert an denon. Jedoch konnte man in keinem elektronikladen (weder im saturn noch im mediamarkt) den envaya mini probehören, was mich ziemlich gestört hat. Ich möchte mir immer einen klanglichen eindruck von den lautsprechern machen, bevor ich mich für sie entscheide.
  10. Rezension bezieht sich auf : Denon Envaya Bluetooth Lautsprecher (IP67-klassifiziert, 13h Akku) grau

    Als info vorab, ich benutze den lautsprecher seit ende 2017, als er frisch auf dem markt kam und bin bis heute sehr zufriedenich war lange auf der suche nach einem mobilen bluetooth lautsprecher mit einer soundqualität, die mich zufriedenstellen sollte. Eigentlich bin ich jemand, der sony geräte oft bevorzugt, aber ich war ziemlich frustriert darüber, dass ich kaum zufriedenstellende bluetooth lautsprecher von sony gefunden habe. Auch bei vielen anderen herstellern war ich nicht zufrieden, nicht einmal beim bekannten bose soundlink mini 2. Die klangqualität hat mir einfach nicht gereicht, es hätte mir keinen spaß gemacht. Wenn ich schon viel geld in bluetooth lautsprecher investiere, dann sollten es auch welche sein die klanglich spaß machen. Sonst wäre dies rausgeschmissenes geld :/nach dem ich schon fast davon überzeugt war, dass es in der preisklasse von bis zu 200€ keine guten bluetooth lautsprecher gibt, empfahl mir ein audiophiler freund die denon envaya mini (die alte variante), die bereits für ihren klangwunder bekannt war. Dies war vor einem jahr herbst 2017. Ich informierte mich und war sehr interessiert an denon. Jedoch konnte man in keinem elektronikladen (weder im saturn noch im mediamarkt) den envaya mini probehören, was mich ziemlich gestört hat. Ich möchte mir immer einen klanglichen eindruck von den lautsprechern machen, bevor ich mich für sie entscheide.
  11. Rezension bezieht sich auf : Denon Envaya Bluetooth Lautsprecher (IP67-klassifiziert, 13h Akku) grau

    Great sound and nice design. It can easily fill a room of 35sq.
  12. Rezension bezieht sich auf : Denon Envaya Bluetooth Lautsprecher (IP67-klassifiziert, 13h Akku) grau

    Great sound and nice design. It can easily fill a room of 35sq.
  13. Rezension bezieht sich auf : Denon Envaya Bluetooth Lautsprecher (IP67-klassifiziert, 13h Akku) grau

    Ich habe hier meinen dritten denon envaya vor mir und er wird mein letzter sein. Es ist mir unerklärlich, wie an entscheidenden punkten gespart wurde, und die qualitätskontrolle komplett versagt hat. Bezüglich des klangs brauche ich nicht viele worte zu verlieren. Dieser ist große klasse für die größe und mobilität. Der entscheidende punkt ist jedoch, dass der lautsprecher in seiner qualität ungenügend ist. Mein erster envaya war aufgrund seines nicht existierenden druckpunkts der knöpfe unbedienbar. Der zweite war nicht sehr viel besser, jedoch funktionierte das an/aus bzw. Laut/leiser stellen ganz akzeptabel. Das dabeiliegende mini usb-kabel war jedoch defekt.
  14. Rezension bezieht sich auf : Denon Envaya Bluetooth Lautsprecher (IP67-klassifiziert, 13h Akku) grau

    Ich habe hier meinen dritten denon envaya vor mir und er wird mein letzter sein. Es ist mir unerklärlich, wie an entscheidenden punkten gespart wurde, und die qualitätskontrolle komplett versagt hat. Bezüglich des klangs brauche ich nicht viele worte zu verlieren. Dieser ist große klasse für die größe und mobilität. Der entscheidende punkt ist jedoch, dass der lautsprecher in seiner qualität ungenügend ist. Mein erster envaya war aufgrund seines nicht existierenden druckpunkts der knöpfe unbedienbar. Der zweite war nicht sehr viel besser, jedoch funktionierte das an/aus bzw. Laut/leiser stellen ganz akzeptabel. Das dabeiliegende mini usb-kabel war jedoch defekt.
    1. Auch mein produkt ist stark von der selbstentladung betroffen. Unverständlich wie man dieses problem seit jahren seitens denon nicht in de griff bekommt :(ich behalte es trotzdem, da ich das gerät sehr günstig bekam und es im einsatz wirklich eine hervorragende figur macht. Einziges manko: 1x pro monat mindestens aufladen.
  15. Rezension bezieht sich auf : Denon Envaya Bluetooth Lautsprecher (IP67-klassifiziert, 13h Akku) grau

    Auch mein produkt ist stark von der selbstentladung betroffen. Unverständlich wie man dieses problem seit jahren seitens denon nicht in de griff bekommt :(ich behalte es trotzdem, da ich das gerät sehr günstig bekam und es im einsatz wirklich eine hervorragende figur macht. Einziges manko: 1x pro monat mindestens aufladen.
  16. Rezension bezieht sich auf : Denon Envaya Bluetooth Lautsprecher (IP67-klassifiziert, 13h Akku) grau

    Bester bt ls den ich bisher hatte. Klingt über dem gesamten bereich sehr gut ohne zu nerven wie viele anderen ls. Der anschluss zum laden ist etwas fummelig. Achtung: viele sprechen vom fehlenden druckpunkt bei den tasten. Wenn das gummi einmal etwas warm wurde (sonne), sind die druckpunkte erstklassigviele sprechen von hifi. Der envaya klingt super – deutlich besser als der gelobte soundlink mini2, den ich auch besitze. Aber mit einer echten hifi-box hat das nix zu tun :-)leider haben die meisten leute noch nie echte musik über eine überdruchschnittliche anlage gehört, woher sollen die es also wissen.
  17. Rezension bezieht sich auf : Denon Envaya Bluetooth Lautsprecher (IP67-klassifiziert, 13h Akku) grau

    Bester bt ls den ich bisher hatte. Klingt über dem gesamten bereich sehr gut ohne zu nerven wie viele anderen ls. Der anschluss zum laden ist etwas fummelig. Achtung: viele sprechen vom fehlenden druckpunkt bei den tasten. Wenn das gummi einmal etwas warm wurde (sonne), sind die druckpunkte erstklassigviele sprechen von hifi. Der envaya klingt super – deutlich besser als der gelobte soundlink mini2, den ich auch besitze. Aber mit einer echten hifi-box hat das nix zu tun :-)leider haben die meisten leute noch nie echte musik über eine überdruchschnittliche anlage gehört, woher sollen die es also wissen.
    1. Ich habe gedacht man kann den übrigen rezensionen glauben was den klang des gerätes angeht. Ich habe das gerät gekoppelt, musik auf bluetooth, dann lautsprecher erst leise und langsam lauter werden lassen. Ich kann zwar sagen dass ein deutlicher bass zu hören war, aber der rest war unterirdisch. Ich habe noch nie einen vergleichbar schlechten klang von einem denon gerät gehört. Bereits nach 30 minuten test war die entscheidung klar, das gerät geht zurück. Schade um den guten preis am primeday. Es war definitiv ein fehlkauf.
      1. Ich habe gedacht man kann den übrigen rezensionen glauben was den klang des gerätes angeht. Ich habe das gerät gekoppelt, musik auf bluetooth, dann lautsprecher erst leise und langsam lauter werden lassen. Ich kann zwar sagen dass ein deutlicher bass zu hören war, aber der rest war unterirdisch. Ich habe noch nie einen vergleichbar schlechten klang von einem denon gerät gehört. Bereits nach 30 minuten test war die entscheidung klar, das gerät geht zurück. Schade um den guten preis am primeday. Es war definitiv ein fehlkauf.
  18. Rezension bezieht sich auf : Denon Envaya Bluetooth Lautsprecher (IP67-klassifiziert, 13h Akku) grau

    Wir haben zuhause eine musikanlage von denon von meiner mutter vererbt. Die macht seit über zwei jahrzehnten eine super job. Als ich bei der suche nach einen bluethooth lautsprecher herausgefunden habe, dass es einen von denon gibt, musste ich diesen einfach haben. Wie bei allen lautsprechern dieser art muss man den klag einfach mögen. Wo bose und teufel basslastigeren sound produzieren macht der denon einen sehr ausgeglichenen sound. Dadurch hat man nicht diese basslastige partymusik, sondern kann alle musikrichtungen gleichermaßen hören.
    1. Wir haben zuhause eine musikanlage von denon von meiner mutter vererbt. Die macht seit über zwei jahrzehnten eine super job. Als ich bei der suche nach einen bluethooth lautsprecher herausgefunden habe, dass es einen von denon gibt, musste ich diesen einfach haben. Wie bei allen lautsprechern dieser art muss man den klag einfach mögen. Wo bose und teufel basslastigeren sound produzieren macht der denon einen sehr ausgeglichenen sound. Dadurch hat man nicht diese basslastige partymusik, sondern kann alle musikrichtungen gleichermaßen hören.
      1. Also ich hatte mir nach all den positiven rezessionen einfach mehr vorgestellt. Der denon dsb 250 klingt zwar besser als sein kleiner bruder, aber für leute die auf richtig bass stehen ist auch er nichts. Da bieten andere hersteller einfach mehr , für weniger geld. Und mal ehrlich: wer den perfekten klang haben will, landet eh nicht bei einer bluetooth box. Behalten habe ich ihn dann doch , weil er für den täglichen gebrauch ganz passabel klingt und sehr einfach in der bedinung ist. Die geräteeigenen töne beim einschalten und verbinden sind etwas laut und nervig. . Was mich aber richtig verärgert: das teil leidet unter selbstentladung. Und das bei einem preis von 199,00 eurowas bitte ist das denn?.Ich wollte es den anderen enttäuschten käufern nicht glauben; es stimmt abermal eben aufladen und dann bis zum nächsten gebrauch, z.
  19. Rezension bezieht sich auf : Denon Envaya Bluetooth Lautsprecher (IP67-klassifiziert, 13h Akku) grau

    Also ich hatte mir nach all den positiven rezessionen einfach mehr vorgestellt. Der denon dsb 250 klingt zwar besser als sein kleiner bruder, aber für leute die auf richtig bass stehen ist auch er nichts. Da bieten andere hersteller einfach mehr , für weniger geld. Und mal ehrlich: wer den perfekten klang haben will, landet eh nicht bei einer bluetooth box. Behalten habe ich ihn dann doch , weil er für den täglichen gebrauch ganz passabel klingt und sehr einfach in der bedinung ist. Die geräteeigenen töne beim einschalten und verbinden sind etwas laut und nervig. . Was mich aber richtig verärgert: das teil leidet unter selbstentladung. Und das bei einem preis von 199,00 eurowas bitte ist das denn?.Ich wollte es den anderen enttäuschten käufern nicht glauben; es stimmt abermal eben aufladen und dann bis zum nächsten gebrauch, z.
  20. Rezension bezieht sich auf : Denon Envaya Bluetooth Lautsprecher (IP67-klassifiziert, 13h Akku) grau

    Ich habe den kauf bis jetzt keine sekunde bereut und mir sogar sofort einen zweiten bestellt, als ich den klang des ersten lautsprechers hörte und das sind einige. Völlig ausgewogen und transparent. Jbl charge klingt im vergleich dazu wie ein billiges küchenradio. Jbl extreme dröhnt immer und hat unsaubere höhen. Der denon dröhnt niemals und verfügt über wesentlich bessere hochtöner. Einzig die jbl boombox verfügt über ähnlich gute hochtöner, klingt aber insgesammt vergleichsweise unausgewogen und steril. Der marshall kilburn klingt zwar warm und schönfärberisch, aber auch irgendwie nicht wirklich transparent, sondern verhangen wie hinter einem vorhang. Bose soundlink komprimiert zu stark und ist vergleichsweise “overprocessed”. Kein vergleich bei höheren lautstärken.Der teufel boomster ist auch einer meiner favoriten, aber hat technische mängel wie aussetzer in der Übertragung und ist etwas übertrieben im bass.
  21. Rezension bezieht sich auf : Denon Envaya Bluetooth Lautsprecher (IP67-klassifiziert, 13h Akku) grau

    Ich habe den kauf bis jetzt keine sekunde bereut und mir sogar sofort einen zweiten bestellt, als ich den klang des ersten lautsprechers hörte und das sind einige. Völlig ausgewogen und transparent. Jbl charge klingt im vergleich dazu wie ein billiges küchenradio. Jbl extreme dröhnt immer und hat unsaubere höhen. Der denon dröhnt niemals und verfügt über wesentlich bessere hochtöner. Einzig die jbl boombox verfügt über ähnlich gute hochtöner, klingt aber insgesammt vergleichsweise unausgewogen und steril. Der marshall kilburn klingt zwar warm und schönfärberisch, aber auch irgendwie nicht wirklich transparent, sondern verhangen wie hinter einem vorhang. Bose soundlink komprimiert zu stark und ist vergleichsweise “overprocessed”. Kein vergleich bei höheren lautstärken.Der teufel boomster ist auch einer meiner favoriten, aber hat technische mängel wie aussetzer in der Übertragung und ist etwas übertrieben im bass.

Comments are closed.