Aubrey Blogs

Die besten Schnäppchen – tagesaktuell

Die lautstärke und der klang sind sehr gut. Das gerät ist handlich und steht hauptsächlich im badezimmer. Auf der suche nach einem nicht ganz so teuren – aber dennoch leistungsfähigen und klanglich zufriedenstellenden bluetooth lautsprecher. Ich habe das gerät aufgrund der zahlreichen positiven rezensionen bestellt und ausprobiert. Bezogen auf die optik, haptik und die technischen daten (u. Betriebsdauer) erfüllte das gerät meine erwartungen an einen solchen lautsprecher. Der lautsprecher wurde problemlos von meinem meinem smartphone und echo dot erkannt. Klang für die größe des lautsprechers wirklich gut, auch die bässe.

Der lautsprecher erfüllt meine erwartung voll und ganz,das man aus so einem kleinen gehäuse keine wunder erwarten kann, das sollte jedem bewusst sein. Meine tochter ist sehr zu frieden, mit dem lautsprecher. Der klang für so ein kleines gehäuse ist sehr gut, aber jeder hat ein anderes gehör. Und ich soll damit ja keine disco machen. Aber jeder sollte sich selber ein urteil darüber bilden.

Ich bin schon seit langem auf der suche nach einem passendem bluetooth lautsprecher. Und mit dem tribit habe ich den perfekten begleiter gefunden. Für den preis und die größe ist es ein echt lauter lautsprecher den man sehr gut für gartenpartys oder auch um daheim musik anzuhören verwenden kann. Die laufzeit ist auch einfach klasse somit perfekt fürs campen geeignet. Beim sound gibt es auch nicht wirklich was zu meckern, eventuell etwas bass lastig an der ein oder anderen stelle aber mich stört das nicht finde es eher gut. Kaufen um mit doppelter power noch mehr spaß zuhaben. Also ist es ein richtiger kauftipp für leute die nicht all zu viel ausgeben möchten, dennoch einen guten und lauten speaker besitzen möchten.

Ich hatte einen 200€ denon envaya zum testen hier und habe zeitgleich nur den xboom benutzt. Für schmale lautstärken lässt er selbst bei 50-60 hz drum-n-bass vibes einiges springen – mehr als der envaya. Wer nur auf lautheit geht ist hier falsch, aber im “genehmen” rahmen, wo man sich noch unterhalten kann, ist dieses ding die waffe.Super klein, akku ballert durch und die wertigkeit lässt absolut nicht zu wünschen übrig. Die erste bt box bei der ich alles richtig finde (im rahmen: klein, unter 200€). Kaufen, staunen – da kann sich jbl ordentlich was abschauen.

An sich ein solides produkt, fühlt sich hochwertig an und liegt gut in der hand. Der klang ist super, nur etwas zu leise. Ein kumpel und ich haben das teil simultan bestellt um auf der arbeit musik zu hören. Meiner ist zwar aufm weg zu mir verloren gegangen, aber der von meinem kumpel beschallt uns ganz gut, auch wenn er in der lautstärke etwas hinter ue boom 2 und jbl charge hinterherhinkt, ist der klang auch bei voller lautstärke gut. Ausserdem ist der kundenservice von tribit überragend.

Ein monat und ich bin restlos begeistert. Klang ist wirklich 360°, egal wie die lautsprecher steht klang verändert sich nicht. Akku leistung ist super, ca. Täglich musik hören bei 40-50 % lautstärke hält locker 3-4 wochen. Bt verbindung klappt wunderbar. Verwedung durch recht großen tasten ist sehr erleichtert. Und was mir auch sehr gut gefällt sind leise verbindung, ein-aus und max lautstärker erreicht- töne.Optisch erinnert an mischung von jbl flip 3-4 und ue boom ist aber von beiden besser. Habe schon etliche lautsprecher gehabt und angehört viele anker modele, jbl flip 3,ue wonderboom,ue boom, tribit maxsound usw. Aber diese hier ist absolute preis-leistung sieger. Was die großen lautsprecher betrifft, ich bin bei dockin d fine geblieben, einfach toller lautsprecher.

Grundsätzlich ein guter lautsprecher für den preis, allerdings mit einer großen schwäche:-filme schauen ist für mich mit der bluetooth verbindung nicht möglich, da der ton immer verzögert zum bild kommt. Das ist zwar bei den meisten bluetooth geräten so, allerdings wird hier mit längerer dauer der zeitversatz immer größer (nach 15min spielzeit sind es teilweise 1-2 sekunden)klangqualität und akkuleistung sind top, bei höherer lautstärke lässt der klang aber stark nach. Das gerät wird vermutlich zurückgeschickt, außer das bluetooth problem lässt sich noch lösen. Edit: tribit hat mir über ihren sehr freundlichen support ein ersatzgerät zukommen lassen, hier ist die latenz weit geringer, somit statt der ursprünglichen 3 nun 4 sterne.

Ich bin so happy mit diesem lautsprecher. Wie von amazon gewohnt schnell geliefert, ausgepackt und war gleich begeistert von dem lautsprecher. Lässt sich problemlos mit iphone verbinden und das allerbeste, spielt die amazon musik app ab, was meine vorige box leider nicht gemacht hat. Kann weder richtig laut spielen, noch leise (brummt)4. Der ist nicht groß also ich kann den irgendwohin mitnehmen und bei meiner nutzung hält fast 8 stunden lang aus5. Der ist wasserdicht umd das habe ich auch unter der dusche probiert.

Habe die musikbox getestet und muss sagen ich bin begeistert. Die box gibt einen sauberen und lauten klang wieder. Der bass ist stark und dennoch klar ohne Übersteuern. Das design gefällt mir auch sehr gut. Man kann über die x-bass funktion den bass regulieren wie stark dieser sein soll. Auch über die akkuleistung kann ich nur staunen, wirklich gut. Das preis leistungs verhältnis ist absolut angemessen meiner meinung nach.

Wie viele hab ich mich auch von oluv über die letzten monate durch den bluetooth-speaker dschungel führen lassen und wurde auch auf die xboom aufmerksam. Tribit und oluv haben ganze arbeit geleistet. Der lautsprecher klingt toll und ich habe auch eine große anlage daheim, würde mich als halb audiophil bezeichnen. Ein sehr ausgewogener, angenehmer klang kommt aus dem kleinen ding und er wird auch nie nervig. Es macht spaß damit musik zu hören. Ideal für kleinere bis mittelgroße wohnzimmer, grillen und gemütliches beisammensitzen mit freunden. Für laute beschallung oder große areale ist er nicht geeignet. Das wollte aber tribit auch nicht denke ich. Dafür hat er nicht genug pegel und auch ab dem oberen viertel wird der bass rausgenommen, was der physik geschuldet. Da kommt auch kein hersteller dran vorbei.

Auf den tribit xboom bin ich durch den youtube kanal von clavinetjunkie gestoßen. Kurzerhand habe ich mir den speaker bestellt. Ich habe ihn probe gehört und für sein geld macht er seine sache gut. Jedoch sollte es für mich mehr sein. Dafür mußte ich tiefer in die tasche greifen. Neben dem im bild befindlichen marshall kilburn ii erwarte ich noch den teufel boomster ng. Eventuell hole ich mir noch den vifa oslo dazu. Dann wird die entscheidung gefällt.

Ursprünglich hatte ich einen jbl flip 3. Das der nicht besonders klingt ist mir schon aufgefallen. Mit freunden im urlaub hatte jmd eine anker soundcore boost dabei. Klang schon deutlich besser als mein jbl. Zuhause habe ich den jbl bei kleinanzeigen reingesetzt und war drauf und dran, den boost zu kaufen. Dann bin ich über clavinetjunkie und seinen youtube kanal und den switcher gestolpert. Naja, nach einigen reviews war klar, dass auch der boost gegen den tribit keine schnitte bekommt. Es wurde nicht zu viel versprochen.

Habe ihn mit mehreren anderen bekannteren speakern im preissegment bis 130 euro getestet. Der x-boom ist unschlagbar, wenn man den preis berücksichtigt. Was mir auffiel, dass er sich bei höherer lautstärke und ausgeschaltetem bass-boost ein wenig runder anhört, aber denke, dass die bevorzugte musikrichtung da auch eine rolle spielt. Ansonsten schön ausgeglichener sound. Vom design finde ich das teil auffällig unauffällig. Gefällt mir sehr, auch wenn man sich da eindeutig bei anderen bekannteren herstellern bedient hat. Ich bin gespannt, was in der zukunft noch von tribit kommen wird, gerade im höherpreisigen segment. Schlussfazit: bei preis-/leistung unter 100 € ist der x-boom zurzeit unschlagbar.

Habe die box für meine frau gekauft, damit sie im klassenzimmer oder in der turnhalle für die schulkinder musik machen kann. Dafür suchte ich eine box die möglichst klein/gut zu transportieren ist und trotzdem laut genug. Bin dabei auf den youtube kanal von clavinetjunkie gestoßen. Dort werden sehr transparent hunderte.Von blutetooth boxen verglichen, kann ich nur empfehlen. Ich wollte nicht über 100 € ausgeben und bin nach langem hin und her auf tribit gestoßen, dir mir bis dahin unbekannt waren. Da die box nicht nur sehr laut ist, sondern auch klanglich sehr gut, bin ich schon am überlegen mir noch privat eine zu holen. Auch der service von tribit ist zu loben. Mein erstes exemplar hatte einen kleinen defekt. Die antworten kommen innerhalb eines tages und der austausch lief reibungslos.

Vorteile:der lautsprecher scheint mit hoch qualität/schwer, also kein billiges produkt. Xbay can auch von mir empfohlen. Gute akkulaufzeit über 7 stunden. Nachteile: fast keinefazit: der produkt ist gut und zuverlässig.

. überraschend gute qualität. Gut, für 70 euro (das stück) darf man jetzt kein highend erwarten aber wir wollen ja auch nicht päpstlicher als der papst seinklang sauber, bässe (wie gesagt, für das geld) sauber und wenn man bissel am equalizer schraubt geht auch das ohne zu verzerren oder zu kratzen (wenn man weis man tut) was die boxen ohne hin nicht machen, auch nicht wenn man voll aufdrehtalso ich bereue den kauf keines wegs und das koppeln ist so simpel wie das koppeln mit alexa und es funzt 1a:wasserdicht keine ahnung, haltbarkeit keine ahnung da gerade erst bekommen.

Grundsätzlich hat mich der sound von zwei gepairten boxen überzeugt. Am besten klangen die boxen wenn sie auf einem entsprechenden resonanzkörper, z. Auf tisch oder schrank betrieben wurden. Ohne resonanzkörper deutlich weniger volumen. Habe die boxen aber wieder zurückgeschickt da bei gepairter verbindung die bt verbindung ab und an “schwächelt” und beim schließen der bt verbindung sich beide boxen ausschalteten und erst wieder eingeschaltet werden mußten. (kann sich natürlich auch um einen softwarefehler handeln, sollte aber nicht so sein).

Kommentare von Käufern :

  • Titbit xBoom – erste Erfahrung und Vergleich zu Minirig Mini und JBL Charge 2+
  • PREMIUM!!!
  • Sehr gut abgestimmtes Klangbild zu angemessenen Preis

Auf der suche nach einem neuen, handlichen bt lautsprecher bin ich dank oluf (clavinetjunkie auf youtube) auf dieses tolle gerät gestoßen. Es ist genau das, was ich gesucht habe. Guter klang, robust und wasserdicht, aux eingang, größe & gewicht, akkulaufzeit. Dazu zu kaufen ;-)tribit hat hier wirklich ein großartiges produkt auf den heiß umkämpften markt gebrachtvolle punktezahl, 100% empfehlenswert. Besten Bluetooth Lautsprecher, Tribit BTS30 24W Tragbarer Lautsprecher,360° Full Surround Sound,Erweiterter XBass, Dual-Stereo-Lautsprecher, IPX7 wasserdicht, 20 Stunden Laufzeit (Schwarz)

Edit: nach firmware update alles super. Der hersteller ist sehr bemüht. Tolles produktich habe bereits sehr gute erfahrung mit dem tribit xtune bt kopfhörer gemacht. Von dem produkt bin ich immer noch begeistert. Der bass ist bei dem kopfhörer sehr gut und die lautstärke ist auch perfekt. Da bei meiner anker premium a3143 bluetooth box die akku-leistung langsam schwächer wird, bin ich auf der suche nach einem preiswerten bt lautsprecher. Auf grund der guten erfahrung mit dem xtune kopfhörer habe ich mich für den xboom entschieden. Der xboom bt lautsprecher wurde schnell geliefert.

Meine bisher beste bluetooth xboom box im vergleich mit anderen von brand und bekanntenz. : jbl – creativetypische dinge wie bass ist extra wenn wir wollenladezustand uvm. Kann mit etlichen xboom boxen synchron verbunden werden. Unglaublich lange akkulaufzeitkompakte stylische bauform. Der preis ist nicht so hochfür kurzfristige partys und als ständiger begleiter recht gut geeignet. Kann ich guten gewissens weiter empfehlen. Aber für eine bluetooth box finde ich gute überzeugende leistung.

Das gerät klingt super voll und für das preissegment sehr präzise. Es ist wertig in seiner verarbeitung und der akku hält ausreichend lang. Ein stern abzug gibt es aber dafür, dass der akku nicht vollständig laden kann. Die letzte led lampe hört nie auf zu blinken. Und jetzt ist sie nichtmehr verfügbar wesewegen ich davon ausgehe, dass sie mir nicht ersetzt werden kann. Daher der zweite sternabzug. Update: wieder verfügbar daher wieder 4 sterne.

Habe mich erst seit kurzem aber dafür intensiv damit beschäftigt, einen bluetooth lautsprecher zu kaufen. Da ich keine 150 euro ausgeben wollte aber einen qualitativ guten lautsprecher gesucht habe bin ich auf den tribit gestoßen. Ich kann dazu nur sagen, dass ich die richtige wahl getroffen habe. Obwohl der lautsprecher so kompakt ist, ist der klang aber ziemlich ordentlich. Der 360° sound überzeugt und der bass kommt bei diesem gerät auch nicht zu kurz. Die lautstärke ist gut bis sehr gut und kann sich sehen lassen. Die verarbeitung ist sehr gut gelungen, kann locker mit marken hersteller mithalten zum halben preis. Akkulaufzeit ist nicht klein zu kriegen, auch jetzt nach stunden scheint es nicht schlapp zu machen. Durch den ipx7 standart erhält man hier ein wasserdichtes geäuse, die anschlüsse für usb und mini klinke befinden sich hinter einer massiven gummikappe, da kann sicherlich nichts eindringen und auch das bedienteil ist aus gummi aber alles dennoch edel verarbeitet, es ist ein sehr schöner lautsprecher. Die verbindung über bluetooth klappt völlig problemlos und die reichweite ist auch sehr gut.

Der sound ist wirklich gut ausbalanciert, geht aber schon fast etwas in richtung basslastig. Ich hätte ihn auch mit weniger bass genommen aber das mag daran liegen dass ich eher rock/metal höre. Naja, es wird ja schließlich mit dem bass geworben. Man muss sich erstmal daran gewöhnen, dass einen der sound nicht direkt von vorne anbläst, bekommt dafür aber guten klang im ganzen raum. Bei einzelnen songs konnte ich einen tollen räumlichen effekt feststellen. Habe noch das folgende case bestellt, damit hat man sehr guten schutz und platzsparend ist es auch (zwei kabel passen noch mit rein). De/ltgem-aufbewahrung-jbl-flip-lautsprecher/dp/b01la6hfau/ref=sr_1_1_sspa?ie=utf8&qid=1538675024&sr=8-1-spons&keywords=jbl+flip+4+case&psc=1absolute empfehlung.

Erster eindruck vom tritbit xboom:der speaker sieht in natur ganz schick aus – außer die überdimensionalen bedienknöpfe (lauter, leiser, pause, lied weiter) auf der front. Diese hätte man dezenter gestallten können. Der rundumschutz ist aus einer art stoff. Fühlt sich angenehm weich an. Jedoch hat man keineswegs das gefühl, dass er leicht zu beschädigen wäre. Die generelle verarbeitung scheint sehr gut zu sein. Zudem ist er wasserdicht und staubgeschützt. Die anzeige für den akku ist wie beim jbl charge 2+. Kleine weiße punkte die über den akkustand informieren.

Hallo ich habe mir die box gekauft da sie mir von einem freund empfohlen wurde, und ich muss sagen ich bin echt mega zufrieden die sound qualität ist sehr klar und bassigder akku lässt sich schnell aufladen und hebt locker .

Ich habe zuerst den tribit kopfhörer xfree tune bestellt, der tonqualität und design hat mich voll überzeugt, und jetzt habe ich auch den xboom, die verarbeitung ist top, design ist ein mischung von ue und jbl flip, für mich persönlich sind die knöpfe bisschen zu groß, aber es ist halt ein geschmacksache. Die bluetooth verbindung ist kinderleicht. Ton ist wirklich laut aber nicht verzerrt. Bass ist sehr stark ideal für hiphop und dance, also jetzt kann das party losgehen.Was ich noch cool finde ist die akkulaufzeit, ich habe xboom ca 2 wochen lang und benutze jeden tag mind. 1 stunde, laut akku anzeiger habe ich immer noch 3/4 voll, das ist ein tolle leistung. Von mir klare kaufempfehlung.

 ich habe sehr lange in verschiedenen märkten die boomboxen getestet und meist fehlten mir die höhen und mitten. Dann habe ich auch noch die vergleiche bei youtube geschaut und mich für den aus meiner sicht absoluten preis /leistungssieger entschieden. Ich habe es keine sekunde bereut.

Ich bin sehr zufrieden mit dem tribit xboom. Der bt lautsprecher hat ein sehr gut abgestimmtes klangbild und eine wertige verarbeitung. Natürlich sind design sehr an der jbl flip 3/4 und ue angelegt. Mir gefällt das klangbild des tribit xboom besser als vom flip. Die bässe kommen gut raus und sind meiner meinung nach nicht sehr “gepresst”. Sowohl höhen, mitten als auch tiefen sind gleichermaßen abgestimmt und schaffen somit einen guten sound. Diejenigen die an der entwicklung beteiligt waren, haben sehr gute arbeit geleistet. Ich werde ihn vermehrt mobil und outdoor nutzen. Positiv:+ gute verarbeitung+ sehr gutes klangbild+ mobil mit trageschlaufe+ wasserdicht+ starke reichweite und akkuleistung+ stereo pairing möglichnegativ- gr. Knöpfe gefallen mir nicht so (eigene meinung).

Tribits neuer xboom lautsprecher wurde von youtube-reviewer oluv mitgestaltet und beworben und da ich schon mit dem xsound go gute erfahrungen gemacht habe, habe ich mich zum kauf entschieden. Zum jubiläum wurde die box um 56€ angeboten, was die chifi-box noch interessanter machte. Die box macht direkt einen sehr wertigen eindruck, ist rundum top verarbeitet und sieht generell sehr schick aus. Wasserdicht ist der spaß auch noch, was will man mehr?natürlich guten sound.Das bietet der xboom – gemessen am preis – ausreichend. Man erwartet für 56€ natürlich keine hifi-anlage, dafür fehlt in allen ecken, highs, mids und bass, doch einiges. Auch der “360° sound” ist natürlich nur ein buzzword in der beschreibung: der xboom emittiert sehr unterschiedlich in die verschiedenen richtungen. Das sollte dem käufer schon bewusst sein. Aber er emittiert – irgendwie – nach überall, also sind die 360° nicht ganz gelogen. Akkulaufzeit ist mehr als ausreichend, reichweitemessung scheitert leider an meinem schlechten smartphone.

Der lautsprecher fühlt sich hochwertig und solide an, wenn man ihn einmal ausgepackt hat. Im lieferumfang ist noch ein ladekabel ohne netzteil enthalten, das wars dann auch schon. Das koppeln geht schnell und mit den geräten, mit denen ich es getestet hab, völlig problemlos. Der klang ist ziemlich gut, für die preisklasse. Nachteile sind allerdings die recht geringe akkulaufzeit, bei voller lautstärke gerade mal 2,5 stunden. Der grösste nachteil ist allerdings die relativ geringe lautstärke, die bei umgebungsgeräuschen, z. Bei mir auf der arbeit, nicht ausreicht, um darüber hinweg zu “klingen”. Deshalb kann ich insgesamt nur 3 sterne vergeben.

Quasi der kleine bruder vom jbl charge 3. Schönes volles, neutrales klangbild, rauscht nur bei den höchsten lautstärken etwas. Zwei radiatoren für bass, riesiger akku, wasserfestigkeit und 360° sound der aus allen richtungen mehr oder weniger gleich gut klingt. Sehr zu empfehlen für leute die nach guter preis/leistung suchen.

Der lautsprecher überzeugt in allen punkten, macht einen sehr robusten eindruck und hat ein sehr gutes preisleistungsverhältnis. Ich kann ihn aufjeden fall weiterempfehlen. Da macht tribit wirklich gute arbeit zu einem deutlich günstigeren preis als die konkurrenz wie jbl zum beispiel. Natürlich kann man nicht erwarten, dass dieser kleine lautsprecher an die leistung des dockin d fine ran kommt, der bei mir fürs lautere hören in einer gruppe dann doch vorgezogen wird und wirklich unschlagbar ist, aber dafür ist der tribit auch nicht gedacht. Eine sehr angenehme sache ist noch, dass man den bass reduzieren kann was zum hörbuch hören sehr angenehm ist. Ich bin gespannt ob tribit einen noch größeren lautsprecher auf dem niveau rausbringt.

Sehr zufriedendiese x-boom bluetooth lautsprecher sieht sehr schön aus und diese bass ist sehr cool. Die beide ende erschüttert sich mit der musik. Das ist ausreichend für den preis. Man erwartet für 56€ natürlich keine hifi-anlage, aber den highs, mids und bass von x-boom sind gut. Für die akkulaufzeit kann ich nicht ganz sicher, jedes mal spiele ich nur 2 oder 3 stunden, ich glaube nach die full-aufladung kann ich 4 oder 5 mal damit spielen. Für eine kurzfristige party das recht schon.

Die verpackung der box ist in ordnung, der lautsprecher wird ausreichend geschützt transportiert. Im inneren befindet sich der lautsprecher, ein mirco-usb-netzkabel, eine bereits vormontierte schlaufe, eine kurze bedienungsanleitung und *kein* netzteil. Die verarbeitung ist relativ hochwertig. Das verwendete netz auf der oberfläche fühlt sich gut an und erinnert ein wenig an jbl-produkte. Die bedienelemente, sowohl auf der vorder- wie auch rückseite haben gute druckpunkte (kleiner ‘envaya’-seitenhieb). Die tasten für lauter, leiser, play, pause, vor und zurück sind meiner meinung nach zu groß und zu präsent (weiß auf schwarz) und erinnern aus welchem grund auch immer an ue-produkte 😉 die angebrachte schlaufe ist eine super idee, so finden sich, bei mir zumindest, im badezimmer als auch in der küche vielfältige aufhängemöglichkeiten. Die wasserdichtheit wurde nicht probiert (wozu auch?), es reicht, wenn es funktioniert, wenn es denn mal notwendig ist. Aber nun zum klang:einschalten (die ein- und ausschalttöne sind angenehm leise); verbinden (die bluetooth-verbindung klappt einwandfrei), los geht’s.

Ich finde der tribit xboom klingt sehr ausgewogen und angenehm, die höhen sind klar ohne zu nerven, und die bässe kommen ausreichend fett rüber. Super finde ich, dass man den extrabass ein- und ausschalten kann. Man kann 2 xbooms koppeln, aber leider hat man dann keinen stereoton im raum (wie beispielsweise beim sony srs-xb20 möglich), aus beiden lautsprechern kommt derselbe ton (wie z. Da jedoch jeder einzelne xboom lautsprecher in sich in stereo wiedergibt (wenn man den xboom so – hochkant – aufstellt, dass die “+ o -” -tasten nach vorne zeigen, werden die höhen und mitten des linken stereokanals – lustigerweise – nach rechts abgestrahlt, die des rechten stereokanals nach links), kann man 2 gekoppelte xbooms so aufstellen, dass man denoch einen gewissen stereo-effekt im raum hat: dazu dreht man einfach den auf der linken seite stehenden lautsprecher (welcher der beiden das ist, ist egal) so, dass die “+ o -“-tasten nach links zeigen, und den auf der rechten seite stehenen lautsprecher so, dass dessen “+ o -“-tasten nach rechts zeigen (also quasi so, dass die beiden lautsprecher voneinander wegschauen). Somit hat man zumindest einen gewissen links-rechts-stereoeffekt im raum. Alles in allem kann ich den tribit xboom sehr empfehlen, für knapp 70 euro erhält man einen soliden und sehr gut klingenden (outdoor-) bluetooth lautsprecher.

Vorneweg: ich hatte mir zwei xbooms bestellt, weil die artikelbeschreibung suggeriert, dass man beim pairing von zwei xbooms stereo bekommt. Die boxen bleiben mono, man bekommt lediglich “lauteres mono” und kein stereo. Eine rückfrage beim support des herstellers bestätigt diese beobachtung. Wer also zwei drahtlosboxen für stereoklang kaufen möchte, sollte die finger von den xbooms lassen. Zum klang: für einen so kleinen lautsprecher ist der klang ok, aber wirklich nicht überragend. Ich kann daher die überschwänglichen bewertungen nicht teilen. Die höhen sind in ordnung, der bass (bei eingeschalteter bassverstärkung) auch, allerdings hat der xboom erhebliche schwächen im mittenbereich und klingt daher bei so gut wie allen musikgenres unausgewogen. Das preis-/leistungsverhältnis ist ok, die verarbeitung ist gut, aber auf grund des fehlenden stereos beim pairing und des unausgewogenen klangs ziehe ich zwei sterne ab.

I’ve already used several other very good rated bluetooth speakers like from jbl and denon. But this time around i wanted a good sounding robust speaker for less price which i can use without much care and the tribit xboom has proved an excellent choice. It has been widely reviewed on tech portals and youtube like by wire cutter, jim’s review room, oluv, etc. All are very positive and i can confirm this. It also serves as a good sound upgrade for my echo and home mini and have it play music in my shower.

Verarbeitung, optik und haptik absolut ok. Ähnlichkeiten mit bereits existierenden bt lautsprechern ist wahrscheinlich rein zufällig. :-)der klang ist bis 70% lautstärke dank bass boost schön homogen. Darüber hinaus wird dann bass rausgenommen um zu gewährleisten das der lautsprecher weiterhin verzerrfrei arbeitet. Dadurch wird bei höherer lautstärke der klang recht hell und wie ich finde etwas unangenehm. Im vergleich zum bose soundlink mini 2 ist der x boom absolut konkurrenzfähig. 2 lautsprecher gekoppelt, ergeben stereo soundich würde sagen, das der x boom in dieser kategorie aus preis, leistung und größe zur zeit eine hervorragende wahl ist. Wenn man eventuell noch den einen oder anderen aktionsrabatt mitnehmen kann, ist man auf jeden fall der gewinner. Daher von mir die vollen 5 sterne.

Genau so hatte ich das erwartet: schicker und vor allem hochwertiger lautsprecher mit vollkommen zufriedenstellender tonqualität. Gerade auch der bass kann sich hören lassen. Dieser kann auch per knopfdruck ausgeschaltet, jedoch nicht anderweitig reguliert werden, für mich aber kein punktabzug. Super ist ausserdem, dass die box nicht nur in eine richtung, sondern rundum schallt. Über die akkulaufzeit kann man sich auch nicht beklagen, hat den einwöchigen urlaub ohne aufladen überstanden und hält mithin die 20 stunden. Bin sehr zufrieden damit, lediglich etwas schwer ist sie.

Der ton ist gut, bei sehr hoher lautstärke etwas unscharf, aber das ist dann meiner meinung verschmerzbar. Ansonsten fände ich zum laden ein usb- c – stecker besser und aufgrund der neuen standards auch sinnvoller. Das zubehör ist sehr mickrig und das mitgelieferte kabel macht leider nicht den qualitativ guten eindruck wie die box. Insgesamt aber ein gelungenes produkt zu einem fairen preis ( 48,99€) daher auch keinen punkt abzug.